Nach der Ankündigung eines Auftritts von Ex-US-Präsident Barack Obama gelingt den Vernstaltern des Bits & Pretzels in München der nächste Speaker-Coup. Wie heute bekanntgegeben wurde wird Jessica Alba, Gründerin der Startups The Honest Company und Honest Beauty beim Gründer-Festival auftreten. Einer breiteren Öffentlichkeit ist die Unternehmerin als Hollywood-Star (u.a. “Dark Angel”, “Sin City” und “Fantastic Four”) bekannt.

+++ Bits & Pretzels 2018: Startup trifft Jan Böhmermann und #MeToo +++

Jessica Alba über ihre Founder-Journey

Am Festival wird sie eine Keynote halten, in der sie über ihre Founder-Journey und ihre unternehmerische Motivation sprechen wird. Zudem werde sie erzählen, wie es ist, ein Startup zu managen, “das von vielen als Unicorn gepriesen wird”, heißt es von den Bits & Pretzels-Veranstaltern.

The Honest Company: (Ex-)Unicorn mit Ups und Downs

2012 gegründet will The Honest Company gesunde und natürliche Alternativen zu üblichen Haushaltsartikeln wie Reinigungsmitteln und Toilettenartikeln herstellen. Insgesamt 490 Millionen US-Dollar wurden investiert. Die bisherige Unternehmensgeschichte verlief aber nicht friktionsfrei. 2017 wurden in einigen Produkten synthetische Stoffe gefunden, worauf das Labeling geändert werden musste. Im gleichen Jahr verlor das Unternehmen auch den Unicorn-Status, den es bereits gehabt hatte. Es hatte zu einer niedrigeren Bewertung weiteres Kapital aufnehmen müssen, nachdem es in wirtschaftliche Turbulenzen geraten war.

Am Bits & Pretzels von 29. September bis 1. Oktober in München werden neben Jessica Alba und Barack Obama noch zahlreiche weitere Prominente Speaker auftreten. Dabei sind etwa auch Dropbox-Founder Drew Houston und Höhle der Löwen-Investor Frank Thelen.

⇒ Zur Speaker-Page der Veranstalter

zum Weiterlesen

Finde aktuelle Jobs, Praktika und Freelancer-Aufträge oder suche nach Co-Foundern für dein Startup!

zur Job Plattform

Oder fange gleich direkt hier an zu suchen: