Besondere Regelungen über die Verwendung von User-Daten

1. Allgemeines

a) Die nachfolgenden Regelungen gelten für die Verwendung von User-Daten der User der derbrutkasten.at-Website bzw. der darüber angebotenen Online-Dienste (die „Dienste“).

b) Als User-Daten gelten sämtliche vom User im Rahmen der Nutzung der Dienste angegebene Daten (insbes. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnort, Alter) sowie aus der Nutzung der Website gewonnene Informationen über den User und sein Anwenderverhalten.

c) Die Bestimmungen des Datenschutzes in der gültigen Fassung des Datenschutzgesetzes 2000 werden eingehalten.

d) Der User nimmt zur Kenntnis, dass bei der Nutzung der Dienste und Website Cookies und Software zur Analyse des Nutzungsverhaltens zum Einsatz kommen sowie SocialPlugins und Remarketings-Tags verwendet werden. Nähere Erläuterungen dazu finden sich in Punkt 3. Verwendung von SocialPlugins, Cookies, Remarketings-Tags und Webanalysediensten.

e) Gespeicherte Daten werden von derbrutkasten.at nach dem jeweiligen üblichen Stand der Technik angemessen geschützt. derbrutkasten.at haftet aber nicht für rechtswidrige Eingriffe Dritter (z.B. Viren, Hacking).

f) Der User nimmt zur Kenntnis, dass derbrutkasten.at hinsichtlich der von ihm über das derbrutkasten.at-Portal öffentlich zugänglich gemachten Daten (zB im Rahmen der Kommentier-Funktion) keine Haftung für eine Verletzung des Datenschutzrechts oder eines allfälligen sonstigen Missbrauchs der Daten durch Dritte übernimmt.

g) derbrutkasten.at kann sich bei der Speicherung und Verarbeitung der Daten unter Wahrung der einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzes dritter (natürlicher oder juristischer) Personen bedienen. Der User nimmt zur Kenntnis, dass die User-Daten auch von dritten Personen, deren sich derbrutkasten.at als Dienstleister bedient, eingesehen werden können.

2. Verwendung vom User angegebener Daten

a) Der User ist damit einverstanden, dass derbrutkasten.at sämtliche vom User im Rahmen der Nutzung der Dienste angegebene Daten (insbes. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnort, Alter) und aus der Nutzung der Websites gewonnene Informationen über den User und sein Anwenderverhalten (zusammen die „User-Daten“), zu Zwecken der Verwaltung, der Datenschutzkontrolle, der Datensicherung, der Wahrnehmung vertraglicher und gesetzlicher Rechte und Pflichten (zB auch gemäß § 18 ECG), des Supports, der Marktforschung, der Erstellung von Auswertungen und Studien, der Entwicklung bedarfsgerechter Angebote und der Erbringung von Service-Leistungen bzw. Diensten mit Zusatznutzen sowie zur Verbesserung des Services im automatisierten Verfahren speichert und für die genannten Zwecke verwendet. Der User stimmt ferner zu, dass derbrutkasten.at im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen Protokolle der IP-Adressen des Users speichert und zu den genannten Zwecken sowie zum Zweck der IP-Geolokalisierung (Zuweisung einer IP-Adresse zu einem geografischen Ort) nutzt.

b) Der User ist auch damit einverstanden, dass die User-Daten dazu verwendet werden dürfen, ihn per Telefon, Fax, E-Mail, SMS etc. auch in Form von Massensendungen (zB Newsletter) sowie durch Anzeige von Facebook-Ads im Rahmen von Custom Audiences (Punkt 3.) über die auf den Websites angebotenen Dienste, damit verbundene Neuigkeiten, etc. zu informieren und ihn auch zu Zwecken der Direktwerbung zu kontaktieren.

c)  von gespeicherten User-Daten durch derbrutkasten.at:
derbrutkasten.at behält sich vor, mit Gerichten, Behörden und sonstigen Dritten, die einen Rechtsverstoß behaupten, wie z.B. auch gemäß § 18 ECG, zusammenzuarbeiten. Der User stimmt ausdrücklich zu, dass seine User-Daten an die Vorgenannten weitergegeben werden dürfen und erklärt, auf die Geltendmachung jeglichen Anspruchs hieraus gegenüber gutgemacht zu verzichten.
d) Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich jener Daten, die zufolge vorstehender Bestimmungen und der dazu erteilten Zustimmung des Users einem Anbieter oder anderen dritten Personen zur Verfügung gestellt werden, derbrutkasten.at keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlich relevanter Bestimmungen durch den Anbieter oder andere dritte Personen hat.

3. Verwendung von SocialPlugins, Cookies, Remarketing-Tags und Webanalysediensten

Die Website ermöglicht sogenannte SocialPlugins von sozialen Netzwerken. Die SocialPlugins sind mit dem Logo oder Icon des jeweiligen sozialen Netzwerks (z.B. Facebook.com, Youtube.com, Twitter.com, Google+) gekennzeichnet. Wird ein derart gekennzeichnetes SocialPlugin auf den Websites aufgerufen, baut der Browser des Users eine direkte Verbindung mit den Servern des sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des SocialPlugin wird von diesem direkt an den Browser des Users übermittelt und von diesem in die Websites eingebunden. Durch diese Einbindung wird die Information, dass der User die entsprechende Website aufgerufen hat, an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Wenn der User im sozialen Netzwerk eingeloggt ist, kann dieses den Besuch der Website dem Konto des Users zuordnen. Bei einer Interaktion des Users mit einem SocialPlugin, z. B. bei Betätigung des „Gefällt mir“-Buttons durch den User, wird die entsprechende Information direkt vom Browser des Users an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung durch soziale Netzwerke sowie der Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre wird auf die Datenschutzhinweise der sozialen Netzwerke verwiesen. Falls der Nutzer keine Datenerhebung durch soziale Netzwerke über dessen Besuch auf den Websites wünscht, muss er sich vor dem Besuch der Website auf den sozialen Netzwerken ausloggen.

Die Website verwendent die Funktion „Custom Audiences“ des sozialen Netzwerks Facebook. Diese Funktion ermöglicht die Bereitstellung von zielgruppengerichteter Werbung an die User. Dabei kommen so genannte Remarketing-Tags zum Einsatz, über die eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des Users und dem Facebook-Server hergestellt wird. Facebook erhält dadurch die Information, dass der User mit seiner IP-Adresse eine Seite der Websites besucht hat, und kann den Besuch so dem Facebook-Benutzerkonto des Users zuordnen. derbrutkasten.at erhält die Information, dass der User über ein Facebook-Benutzerkonto verfügt und kann den User durch die Anzeige von Facebook-Ads über Neuerungen der auf der Website angebotenen Dienste, etc. informieren und ihn auch zu Zwecken der Direktwerbung kontaktieren. Der User hat die Möglichkeit zum Opt-Out und kann der Nutzung seiner Daten im Rahmen von Custom Audiences jederzeit widersprechen, indem er auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ auf den Button “Abbestellen” klickt. derbrutkasten.at weist darauf hin, dass sie als Betreiber der Website keine Kenntnis vom Inhalt der im Rahmen von Custom Audiences übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy

derbrutkasten.at setzt unterschiedliche Software-Lösungen (XiTi, Visual Website Optimizer, Google Analytics) zur Analyse der Benutzung der Website ein (die „Web-Analyse“). Hierdurch können die Nutzung der Website ausgewertet und so wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität des Diensteangebots noch weiter zu verbessern. Weiters besteht dadurch die Möglichkeit, ein Autologin-Service anzubieten und aggregierte statistische Auswertungen durchzuführen. Bei der Web-Analyse kommen sogenannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Users gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Users bei einem erneuten Besuch der Websites. Dies ermöglicht es derbrutkasten.at, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen der Website zur Gänze nutzbar sind. Zudem werden von der eingesetzten Software einige technische Daten, einschließlich der IP-Adresse eines Users gesammelt und gespeichert. Keinesfalls werden jedoch die hinter diesen Daten stehenden Personen identifiziert oder persönliche Daten gesammelt. Auch werden diese Daten nicht mit sonstigen von Usern allenfalls bekannt gegebenen persönlichen Daten in Verbindung gebracht. Unter keinen Umständen sind Cookies in der Lage, Festplatten auszulesen oder Cookies zu lesen, die von anderen Websites gesetzt wurden. Gespeicherte Cookies können vom User jederzeit gelöscht werden.

Die Website nutzt ferner Technologien der Firmen cXense (http://www.cxense.com/privacy.html) und Outbrain (https://www.outbrain.com/privacy). Wenn der User die Website besucht, werden eines oder mehrere Cookies auf seinen Computer oder Handheld-Gerät gesendet. Diese Cookies werden eingesetzt zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität, einschließlich für die Speicherung von Benutzereinstellungen, die Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen, sowie das Tracking der Benutzer-Trends, wie zum Beispiel welche Inhalte der User konsumiert.

Der User hat auch hier die Möglichkeit zum Opt-Out: Der User hat die Wahl, sich vom Tracking und der Personalisierung durch cXense auszuschließen, indem er auf der „cXensePreferences“-Seite (http://www.cxense.com/preferences.html) auf den Button “Opt out” klickt. Wenn sich der User austrägt, wird ein Opt-Out-Cookie auf seinem Computer gespeichert. Das Opt-Out-Cookie befiehlt cXense keine Informationen zu übermitteln, um personalisierte Dienste zu ermöglichen. Ebenfalls hat der User die Möglichkeit, sich vom Tracking und der Personalisierung durch Outbrain auszuschließen, indem er auf der „Outbrain – Privacy“-Seite (https://www.outbrain.com/privacy) auf den Button “Opt out” klickt. Wenn sich der User austrägt, wird ein Opt-Out-Cookie auf seinem Computer gespeichert. Das Opt-Out-Cookie befiehlt Outbrain keine Informationen zu übermitteln, um personalisierte Dienste zu ermöglichen.

Durch Nutzung der Websites stimmt der User der oben beschriebenen Vorgehensweise zur Web-Analyse zu.

4.  Zustimmung des Users

Mit der Nutzung der Websites stimmt der User der in den vorstehenden Punkten 1. bis 3. beschriebenen Verwendung seiner User-Daten zu.

Die Zustimmung kann vom User – auch einzeln bezogen auf eine bestimmte Datenverwendung (zB Zusendung eines Newsletters an die E-Mail-Adresse des Users) jederzeit schriftlich per E-Mail an service@derbrutkasten.at oder auf dem Postweg an die “Die Presse” Verlags-Gesellschaft m.b.H. Co KG Hainburger Straße 33, 1030 Wien widerrufen werden. Außerdem können User in jedem Mail von derbrutkasten.at per Klick auf „Wenn Sie keine weiteren Informationen mehr von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte hier“ die Zustimmung zu weiteren Zusendungen von E-Mails an die E-Mail-Adresse des Users widerrufen.