“AI-Konferenzen gibt es inzwischen einige. Aber unsere ist die einzige dezidiert für Entwickler”, erklärt Ben Ruschin, Co-Founder und Managing Director des Wiener Startups WeAreDevelopers. “Wir wollen beim WeAreDevelopers AI Congress Developern ein Starter Kit geben, um Machine Learning-Anwendungen auch in ihren Unternehmen implementieren zu können”, ergänzt Sead Ahmetovic, ebenfalls Co-Founder und Managing Director. Denn AI sei für viele Entwickler noch eine “Black Box”. Dabei sei der Einstieg im Bereich Applied AI gar nicht so schwer. Mitteleuropa hinke in dem Bereich aber derzeit noch den USA, China und Indien hinterher.

+++ Steve Wozniak bei WeAreDevelopers: “AI wird überbewertet” +++

WeAreDevelopers AI Congress: Von Vertrauensbildung bis DSGVO

Am 4. und 5. Dezember wolle man in der Wiener Hofburg daher sehr praxisbezogen arbeiten. 32 Vorträge und Panels sowie 16 Workshops werden angeboten. “Machine Learning basiert auf den Säulen Vision, Sound und Speech Recognition, Natural Language Processing und Data Science und Analytics. Alle vier Bereiche werden ausführlich in diversen Experten-Vorträgen und Diskussionsrunden aufgegriffen”, erklärt Ruschin. “Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf die Vertrauensbildung gegenüber maschinellen Entscheidungen sowie die Verbesserung der Nutzererfahrung mit maschineller Lernsoftware”. Behandelt würden daher auch Themen wie Ethik in der AI und die “Human vs. Machine”-Diskussion, ergänzt Ahmetovic. Und auch Sicherheit in der AI, Blockchain und die DSGVO würden behandelt werden.

2000 Konferenz-Teilnehmer angepeilt

Ansprechen will man neben Entwicklern auch IT-Experten auf Management-Ebene. Rund 300 davon sollen sich in einer “Business Stage” austauschen können. Etwa 2000 Konferenz-Teilnehmer – der Großteil davon international – peilt WeAreDevelopers insgesamt für dieses “Satelliten-Event” zum World Congress an. Weitere in anderen Teilbereichen werden voraussichtlich folgen. So könnte etwa auch ein Spezial-Event zum Thema Blockchain im Raum stehen. Bestätigt ist diesbezüglich aber noch nichts.


Hard Facts

Wann: 4. & 5. Dezember 2018

Wo: Kongress- und Veranstaltungszentrum Hofburg Vienna

⇒ Zur offiziellen Page mit Anmeldung