Vor Börsengang: So viel Gewinn hat Coinbase im ersten Quartal gemacht

Die Krypto-Börse geht am kommenden Mittwoch an die Börse. Im ersten Quartal hat sie mehr Gewinn gemacht als im gesamten Jahr 2020.
/vor-boersengang-so-viel-gewinn-hat-coinbase-im-ersten-quartal-gemacht/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

Coinbase geht am 14. April an die Börse.
Coinbase geht am 14. April an die Börse. | Foto: burdun - stock.adobe.com
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

Kurz vor dem nächste Woche anstehenden Börsengang hat Coinbase Geschäftszahlen für das erste Quartal veröffentlicht – und wie angesichts des aktuellen Krypto-Booms zu erwarten war, sind sie äußerst stark ausgefallen. Der Umsatz der US-Kryptobörse lag demnach bei 1,8 Mrd. US-Dollar. Für den Nettogewinn wurde eine Spanne zwischen 730 bis 800 Mio. Dollar angegeben.

Damit hat die US-Kryptobörse schon nach drei Monaten mehr umgesetzt und mehr Gewinn gemacht als im gesamten Jahr 2020. Damals belief sich der Jahresumsatz auf 1,2 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn lag 2020 bei 322 Mio. Dollar.

Die Anzahl der aktiven User ist ebenfalls massiv gestiegen. Sie lag im ersten Quartal 2021 bei 6,1 Mio., nachdem sie im vierten Quartal 2020 noch 2,8 Mio. betragen hatte. Die Anzahl aller Accounts bei Coinbase, also auch der inaktiven, stieg von 43 auf 56 Mio.

Handelsvolumen von 2020 ebenfalls nach drei Monaten bereits übertroffen

Das Handelsvolumen, das im ersten Quartal auf Coinbase abgewickelt wurde, belief sich 335 Mrd. Dollar – auch hier ist der Wert für das Gesamtjahr 2020 nach drei Monaten bereits übertroffen. Im Vorjahr hatte das Handelsvolumen 193 Mrd. Dollar betragen.

Coinbase wird am 14. April an die US-Technologiebörse Nasdaq gehen. Der Börsengang wird, wie schon länger bekannt ist, nicht als klassischer IPO (Initial Public Offering) stattfinden, sondern als „Direct Listing“. Bei einem solchen werden keine neuen Aktien ausgegeben, sondern jene von Bestandsinvestoren auf den Markt geworfen. Für das Unternehmen ist dies kostengünstiger, da es deutlich weniger auf die Dienste von Investmentbanken zurückgreifen muss.

die Redaktion

Pferdeapfel: 100 ml Kacke mit Lavendel-Duft als Werbegeschenk

Das oberösterreichische Startup Pferdeapfel interpretiert das alte Prinzip, Pferdemist als Dünger zu nutzen, mit einem Lifestyle-Produkt neu.
/pferdeapfel/
Pferdeapfel: Verarbeiteter Pferdemist in der 100 ml-Verpackung als Werbemittel
(c) Pferdeapfel: Verarbeiteter Pferdemist in der 100 ml-Verpackung als Werbemittel

Wer hätte gedacht, dass man sich damit beliebt machen kann, Kacke herzuschenken? Davon überzeugt, dass das möglich ist, sind Thomas Pülzl und Michael Grafenberger aus Oberösterreich. Sie bieten mit ihrem Startup Pferdeapfel Bio-Dünger aus Pferdemist unter anderem als Werbemittel an. Auch Gärtnereien und den Fachhandel will man mit dem Produkt, das zur Gänze im Pferdestall von Co-Founder Pülzl hergestellt wird, sukzessive erobern.

Den Dünger in Pellets-Form gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: geruchsneutral bzw. mit zugesetztem Lavendel-Duft für Zimmerpflanzen und vermengt mit Brennnessel-Dünger für den Garten. Für den Werbemittel-Markt bietet das Startup zwei verschiedene 100 Milliliter-Verpackungen bzw. kleine Test-Kuverts, die mit dem Branding der B2B-Kunden versehen werden können. Über Gärtnereien und den Fachhandel bietet Pferdeapfel verschiedene Packungsgrößen von 200 Milliliter bis zu fünf Liter an.

Pferdeapfel: Achtungserfolge im Werbemittel-Markt

Im Werbemittel-Bereich gestartet konnte das Startup dieses Jahr auch schon zwei Achtungserfolge einfahren. Es holte sich den Promotional Gift Award 2021 und den PSI Sustainability Award 2021, die innerhalb der Branche vergeben wird. Überzeugen konnte Pferdeapfel bei zweiterem nicht nur mit dem Produkt selbst, sondern auch mit der Verpackung, die aus Materialien aus nachhaltiger Landwirtschaft in Europa stammt.

Pferdeapfel ist diese Woche in der Puls4-Show 2 Minuten 2 Millionen zu sehen. Ebenfalls in dieser Folge: Flare Grill, Sonnenkogl, Skoonu und Chalet Hannersberg.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Navigation

News

Video

Events

Jobsuche

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Vor Börsengang: So viel Gewinn hat Coinbase im ersten Quartal gemacht

07.04.2021

Coinbase geht am 14. April an die Börse.
Coinbase geht am 14. April an die Börse. | Foto: burdun - stock.adobe.com

Die Krypto-Börse geht am kommenden Mittwoch an die Börse. Im ersten Quartal hat sie mehr Gewinn gemacht als im gesamten Jahr 2020.

Summary Modus

Vor Börsengang: So viel Gewinn hat Coinbase im ersten Quartal gemacht

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant