interview

Konzernumsatz verdoppelt: red-stars CEO Thomas Streimelweger im Video-Talk

Im Brutkasten-Talk mit Thomas Streimelweger

Konzernumsatz mehr als verdoppelt: Thomas Streimelweger, CEO der Wiener red-stars.com und Gründer S&T erklärt im Brutkasten-Talk die Strategie seines Digitalisierungskonzerns.

Gepostet von DerBrutkasten am Montag, 13. Januar 2020

Als Gründer von S&T schaffte Thomas Streimelweger 1998 einen der stärksten Börsengänge eines Österreichischen Unternehmens aller Zeiten. Mit der red-stars.com Data AG hat er ab den 2000er-Jahren eine Beteiligungsgesellschaft im Tech-Bereich aufgebaut. Der Konzern hält Anteile und teilweise Mehrheiten an mehreren erfolgreichen Unternehmen – ein Fokus liegt dabei auf der Telekom-Branche. Dabei ist man auch operativ involviert. Im Portfolio sind etwa Freeway, Mavoco, Ecosio und Sclable.

+++ Die größten Startup-Investments in Österreich 2019 +++

Im brutkasten-Video-Talk spricht Thomas Streimelweger über die red-stars-Konzernstratregie, weitere Pläne und den kürzlich erfolgten Einstieg in den BioTech-Bereich über eine Beteiligung am Startup a:head bio. Zudem erklärt er, in welche Richtung man bei weiteren Investments gehen will und warum ein IPO derzeit nicht geplant ist.

⇒ Zur Konzern-Page

AI Summary Modus

Konzernumsatz verdoppelt: red-stars CEO Thomas Streimelweger im Video-Talk