sponsored

Österreich übernimmt einjährigen Eureka-Vorsitz

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Österreich wird am 1. Juli für ein Jahr den Vorsitz des Eureka-Netzwerks übernehmen, das seit 1985 länderübergreifende Forschungskooperation zwischen Unternehmen ermöglicht. Im Rahmen einer Betriebsbesichtung des Wiener Roboter-Herstellers Taurob präsentierte Bundesministerin Margarete Schramböck unter Beisein der FFG die inhaltliche Ausrichtung des österreichischen Vorsitzes.

Im Video-Talk sprechen Henrietta Egerth, Geschäftsführerin der FFG, und Ulrich Schuh, Eureka-Chairman, über die Schwerpunkte des Vorsitzes und bevorstehende Veranstaltungen. Mehr Informationen zum Eureka-Vorsitz könnt ihr hier lesen.

Videos zum weiterstöbern

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant