Mord im fiktiven Startup: Tobias Kollmann im „The Grow Talk“

Share

Tobias Kollmann ist Professor für Entrepreneuship an der Uni Duisburg-Essen, war Mitgründer von Autoscout24, 2012 war er Business Angel des Jahres in Deutschland und ist außerdem Gründungsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Startups.

Tobias Kollmann ist aber auch Krimiautor und in seinem jüngsten Buch „Startup.mord“ dreht sich alles um einen Mord in der Startupszene. Der Roman soll aber auch ein Lehrbuch für seine Studenten sein. Wie das zusammenpasst, erklärt er im „The Grow Talk“ mit dem brutkasten und Gerold Wolfarth, einem der Initiatoren von The Grow. Wolfarth ist selbst Unternehmer (bk group) und Investor.

Videos zum weiterstöbern

Navigation

News

Video

Events

Jobsuche

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant