Interview mit Lukas Fechtig und Nik Redl vom Wiener Startup zerolens

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Live-Stream mit Lukas Fechtig und Nik Redl vom Wiener Startup zerolens.

Gepostet von DerBrutkasten am Dienstag, 23. April 2019

Interview mit Lukas Fechtig und Nik Redl vom Wiener Startup zerolens über ihr virtuelles Fotostudio und das 235.000 Euro Investment.

+++ Wiener Startup zerolens erhält für virtuelles Fotostudio 235.000 Euro Investment +++

zerolens ist ein virtuelles Fotostudio und ist als Web- und Mobile-App verfügbar. Mit ihrer App helfen sie Unternehmen unkompliziert Fotos für ihr Marketing zu erstellen. Die Idee entwickelte sich aus der eigenen Erfahrung mit Content-Erstellung. Erfahre mehr dazu im Video.

Videos zum weiterstöbern

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant