Sieger-Startup “Connect Care” hilft Kindern und Enkeln dabei, ein Auge auf die betagten Eltern oder Großeltern zu werfen. Als Teilnehmer des Startup Wettbewerbs Innovation to Company der Wirtschaftskammer Wien wurde es von Microsoft Österreich zum Finalisten gekürt. Das Winner-Package besteht aus einer Nominierung für das BizSpark Plus Programm (Wert 120.000 US-Dollar) von Microsoft, dem Co-Selling und Co-Marketing mit dem IT-Riesen und einem Geldpreis in der Höhe von 5.000 Euro.

Wieso Connect Care gewinnt

„Uns hat das Gesamtpaket aus kreativem Ansatz, Businesscase und technischer Lösung überzeugt“, erklärt Nicolas Sorger, Leiter des Geschäftsbereichs Developer Experience und Evangelism bei Microsoft Österreich, wieso man sich für Connect Care entschieden hat. „Etablierte Unternehmen profitieren von Startups und umgekehrt. Innovation to Company will genau diese win-win Situationen aktiv fördern und damit natürlich insbesondere den Standort Wien stärken“, meint auch Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Kein Finalist geht leer aus

„Uns haben alle vier Finalisten fasziniert und die Entscheidung war wirklich nicht einfach“, meint Sorger, weswegen Microsoft “mit allen vier Finalisten im Zuge der StartUp Förderungs-Aktivitäten weiter arbeiten“ möchte. Ihnen wird ebenfalls eine Nominierung für das StartUp Förderungsprogramm BizSpark Plus ermöglicht. Die weiteren ebenfalls ausgezeichneten Gewinner: