Editor’s Choice #5: Startup-Corona-Hilfen, Bidens Tech-Politik und ein Travel-Scaleup, das expandiert

In der aktuellen Folge von "Editor's Choice" sprechen wir angesichts des neuen Lockdown über Corona-Hilfen für Startups. Außerdem analysieren wir Joe Bidens Einstellung zu Tech-Unternehmen. Und wir erklären, warum das Travel-Scaleup TourRadar ausgerechnet jetzt expandiert.
/startup-corona-hilfen-bidens-tech-politik-und-ein-travel-scaleup-das-expandiert/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

Startup Podcast
"Editor's Choice" ist der Startup-Podcast des brutkasten. (c) der brutkasten
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

  • Willkommen zu „Editor’s Choice“ – dem Startup-Podcast aus der Redaktion des brutkasten, in dem wir jeden Mittwoch die bisher drei wichtigsten Themen der Woche besprechen.
  • Hier könnt Ihr auch früh morgens schon unterwegs oder beim Frühstück erfahren, was die Startup-Community diese Woche bewegt hat.
  • In der aktuellen Folge von „Editor’s Choice“ sprechen wir angesichts des neuen Lockdown über Corona-Hilfen für Startups.
  • Außerdem analysieren wir Joe Bidens Einstellung zu Tech-Unternehmen.
  • Und wir erklären, warum das Travel-Scaleup TourRadar ausgerechnet jetzt expandiert.

Editor’s Coice – die aktuelle Folge des brutkasten-Podcasts

Willkommen zu „Editor’s Choice“ – dem Startup-Podcast aus der Redaktion des brutkasten, in dem wir jeden Mittwoch die bisher drei wichtigsten Themen der Woche besprechen. Hier könnt Ihr auch früh morgens schon unterwegs oder beim Frühstück erfahren, was die Startup-Community diese Woche bewegt hat.

Der Inhalt der aktuellen Folge

Natürlich steht auch beim brutkasten diese Woche der Corona-Lockdown im Mittelpunkt der Berichterstattung. Am Wochenende hatten wir die Community ja bereits mit den wichtigsten Informationen und Ressourcen versorgt, etwa:

Im Podcast geht es nun um ein Gespräch, das Ministerin Margarete Schramböck am Montag mit Vertreterinnen und Vertretern der Startup-Community geführt hat. Hier sprach sie offen über die Aussichten zu Austria Limited und zum Runway Fonds sowie über zahlreiche weitere Themen.

Weiters haben wir analysiert, was der frisch gewählte nächste Präsident der USA, Joe Biden, für die dortigen Tech-Unternehmen und die Startup-Szene bedeutet. Fun Fact: Biden ist – genau wie wir – ein begeisterter Podcaster. Mehr dazu erfährt man unter diesem Link.

Und abschließend sprechen wir noch über ein drittes Thema, das uns überrascht hat: Das Scaleup TourRadar expandiert mitten in der Coronakrise in den DACH-Raum. Warum ein Travel-Anbieter ausgerechnet in diesen schwierigen Zeiten einen solchen Schritt setzt, erfahrt Ihr im Podcast und auf derbrutkasten.com.

Hier könnt Ihr den Startup-Podcast abonnieren

Der Startup-Podcast des brutkasten kann über die folgenden Plattformen gehört und abonniert werden.

Wir sind gespannt auf Euer Feedback – beziehungsweise sind wir dankbar, wenn Ihr uns auf den genannten Plattformen abonniert und bewertet.

die Redaktion

Das sind die Siegerteams von greenstart

„Traivelling“ als das erste Bahnreisebüro für klimafreundliches Reisen, „Green Sentinel“ mit ihrem Verfahren zur Aufbereitung von Klärschlamm und „Rebel Meat“ mit Burgerpatties, die nur aus 50 Prozent Fleisch bestehen: Das sind die Sieger-Teams des fünften Durchgangs des Startup Wettbewerbs greenstart.
/greenstart-sieger-funfter-durchgang/
greenstart
Die drei Siegerteams | (c) Greenstart
kooperation

Am Donnerstag ging für die zehn Finalisten von greenstart, dem Startup Wettbewerb des Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem  Bundesministerium für Klimaschutz (BMK), der aktuelle Durchgang zu Ende. Bei der  virtuellen Preisverleihung wurden die drei Gewinner-Teams prämiert.

Dieses Jahr  konnten sich die Startups Green Sentinel, Traivelling und Rebel Meat über den  Titel „greenstar 2020“ sowie über ein Preisgeld von je 15.000 Euro freuen.

Der  Wettbewerb für nachhaltige Business-Ideen geht laut den Initiatoren nun erstmals gleich ohne Pause in den nächsten Durchgang, denn schon ab heute (bis 8. März 2021,  12 Uhr) können grüne Startups wieder ihre nachhaltigen Ideen unter  www.greenstart.at einreichen.

Die TOP-10 Startups

Im letzten halben Jahr konnten alle TOP-10 Startups ihre Geschäftsideen mit Workshops, Coachings und Expertenberatung erfolgreich weiterentwickeln und von der finanziellen Unterstützung des Programms profitieren – der brutkasten berichtete.

Die zehn  Startups stellten sich anschließend erneut einer Fachjury und einem Online Voting, bei dem die Öffentlichkeit für ihre Favoriten-Teams stimmen konnte. 

Die drei Siegerteams

Das Team von Rebel Meat hilft mit ihren Bio Burgerpatties bestehend aus 50 Prozent Fleisch und 50 Prozent hochwertigen Pilzen, Hirse  und Gewürzen, den Fleischkonsum zu reduzieren – ohne auf das Fleischerlebnis  verzichten zu müssen – mehr über Rebel Meat könnt ihr hier lesen.

Rebel Meat | (c) greenstart

Eine Alternative zu Reisen mit dem Flugzeug bietet das  Vater-Sohn-Gespann von Traivelling, die mit ihren Ticketpaketen  klimaschonende Bahnreisen in Europa und sogar bis nach Asien ermöglichen – mehr über Traivelling könnt ihr hier lesen.

Traivelling | (c) greenstart

Das  Green Sentinel-Team hat ein neuartiges Verfahren entwickelt, mit welchem  werthaltige Produkte aus Klärschlamm gewonnen und wiederaufbereitet werden  können – mehr über Green Sentinel könnt ihr hier lesen.

Green Sentinel | (c) greenstart

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Navigation

News

Video

Events

Jobsuche

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Editor’s Choice #5: Startup-Corona-Hilfen, Bidens Tech-Politik und ein Travel-Scaleup, das expandiert

18.11.2020

Startup Podcast
"Editor's Choice" ist der Startup-Podcast des brutkasten. (c) der brutkasten

In der aktuellen Folge von "Editor's Choice" sprechen wir angesichts des neuen Lockdown über Corona-Hilfen für Startups. Außerdem analysieren wir Joe Bidens Einstellung zu Tech-Unternehmen. Und wir erklären, warum das Travel-Scaleup TourRadar ausgerechnet jetzt expandiert.

Summary Modus

Editor’s Choice #5: Startup-Corona-Hilfen, Bidens Tech-Politik und ein Travel-Scaleup, das expandiert

  • Willkommen zu „Editor’s Choice“ – dem Startup-Podcast aus der Redaktion des brutkasten, in dem wir jeden Mittwoch die bisher drei wichtigsten Themen der Woche besprechen.
  • Hier könnt Ihr auch früh morgens schon unterwegs oder beim Frühstück erfahren, was die Startup-Community diese Woche bewegt hat.
  • In der aktuellen Folge von „Editor’s Choice“ sprechen wir angesichts des neuen Lockdown über Corona-Hilfen für Startups.
  • Außerdem analysieren wir Joe Bidens Einstellung zu Tech-Unternehmen.
  • Und wir erklären, warum das Travel-Scaleup TourRadar ausgerechnet jetzt expandiert.

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant