Riegel-Startup Neoh launcht Online-Shop für USA und Europa

Der Riegel-Hersteller Neoh erweitert aufgrund erhöhter Nachfrage seine Verfügbarkeit und launcht einen Online-Shop. Damit werden die Erzeugnisse des Wiener Startups nun auch in den USA und den restlichen Ländern Europas verfügbar.

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

Neoh, Fruchtriegel, Martin Zeller, Amazon, Food & Beverage
(c) Neoh - Neoh-Co-Founder Martin Zeller erweitert das Angebot für seine Frucht-Riegel.
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

  • Aufgrund der hohen Nachfrage erweitert der heimische Protein-Riegel-Hersteller Neoh nun seine Verfügbarkeit und launcht einen eigenen Online-Shop.
  • Über diesen kann man die Schokoriegel ab sofort aus ganz Europa und den USA bestellen.
  • Der Vertrieb über Amazon und vitafy.at bleibt wie gewohnt bestehen.

Aufgrund der hohen Nachfrage erweitert der heimische Protein-Riegel-Hersteller Neoh (ein Gramm  Zucker) nun seine Verfügbarkeit und launcht einen eigenen Online-Shop. Über diesen kann man die Schokoriegel ab sofort aus ganz Europa und den USA bestellen. Verfügbar ist der Shop zum Start auf Deutsch und Englisch, da der Fokus des Online-Vertriebes vorerst auf dem DACH-Raum, Großbritannien und den USA liegt.

+++ SixBug: Wiener Low-Carb-Riegel aus 100 Insekten überzeugte im Blindtest +++

Online-Shop nach fünf Jahren Arbeit

Mehr als fünf Jahre steckten die Wiener Manuel Zeller, Alexander Gänsdorfer, Patrick Kolomaznik und Adel Hafizovic bisher in die Entwicklung von Produkt und Marke, bevor sie im August 2016 die Alpha Republic GmbH gründeten, die hinter Neoh steht. Dann kam der Erfolg über Amazon.

Platz eins bei Amazon-Frucht- und Nussriegel

„Seit drei Monaten werden der Neoh CrossBar (Schokolade) in der Kategorie Proteinriegel sowie der Neoh Coconut CrossBar (Kokos) bei Amazon in der Kategorie Frucht- und Nussriegel jeweils auf Platz eins gereiht. Im Amazon-Gesamtranking aller Food und Beverage-Produkte belegt der CrossBar vorübergehend Platz 21. Diese Rankings gelten für die Märkte Österreich und Deutschland“, wie es laut Aussendung heißt. Nun soll mit dem Online-Shop der nächste große Schritt gesetzt werden.

„Neoh für heraufordernde Zeit“

„Mit diesem neuen Angebot wollen wir unseren Kunden ermöglichen, alle drei unserer Sorten zu probieren“, erläutert Manuel Zeller, Neoh-Gründer und Geschäftsführer. „Gerade in dieser herausfordernden Zeit, in der viele Menschen die eigenen vier Wände nur selten verlassen, wollen wir die Möglichkeit bieten, bequem und einfach von zu Hause aus einen gesunden Snack zu bestellen – und zwar direkt aus Österreich, wo wir die Riegel produzieren“.

Vertrieb über Amazon und Vitafy bleibt bestehen

Nach dem Markteintritt in Deutschland, wo Neoh seit Jahresbeginn flächendeckend bei Rewe und Müller erhältlich ist, und der österreichweiten Listung bei Spar, ist die Einführung des eigenen Online-Shops der nächste Schritt der Expansion. Der Vertrieb über Amazon und vitafy.at bleibt wie gewohnt bestehen.

„Good Food Award“ für Neoh

Neben dieser Neuigkeit gab es auch eine eine Prämierung zu verkünden. Die Lifestylemagazine Women’s Health und Men’s Health vergeben jährlich den „Good Food Award“.  Neoh belegte in der Kategorie „Snack“ Platz zwei.


⇒ Zum Riegel

Redaktionstipps
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Summary Modus

Riegel-Startup Neoh launcht Online-Shop für USA und Europa

Neoh, Fruchtriegel, Martin Zeller, Amazon, Food & Beverage

Riegel-Startup Neoh launcht Online-Shop für USA und Europa

  • Aufgrund der hohen Nachfrage erweitert der heimische Protein-Riegel-Hersteller Neoh nun seine Verfügbarkeit und launcht einen eigenen Online-Shop.
  • Über diesen kann man die Schokoriegel ab sofort aus ganz Europa und den USA bestellen.
  • Der Vertrieb über Amazon und vitafy.at bleibt wie gewohnt bestehen.