Red Bull kündigt Esports-Event „Red Bull pLANet one“ an

Im Rahmen des 4GAMECHANGERS Festival kündigt Red Bull am 20. April ein eigenes Esports Event in Österreich an. Von 2. bis 4. November 2018 will man allen Gamern, egal auf welcher Plattform, in der Wiener Metastadt ein spektakuläres zuhause bieten.

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

pLANet one
(c) Philipp Schuster
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

2000 Quadratmeter Fläche und spezielle Turniere sowohl auf PC, Konsole und erstmals auch auf Smartphones, sollen den passenden Rahmen für „pLANet one“, ein lautes Red Bull Esports-Event, bieten. In der Presseaussendung wird betont, dass nicht nur Profi-Spieler eingeladen sind, sondern auch Hobbygamer die Chance auf einen Sieg haben sollen. Wie die Turniere genau aussehen sollen, will man zu einem späteren Zeitpunkt verlautbaren.

+++ eSports als Fokus-Thema am 4GAMECHANGERS Festival +++

Bereits seit Jahren unterstützt Red Bull die heimische Esports-Szene mit diversen Aktivitäten. Etwa mit der Langen Nacht der Game City, einem Esports-Camp und Berichterstattung. Ein eigenes Event hat die Firma jedoch in Österreich noch nicht veranstaltet. Jetzt scheint die Zeit reif, wie die Ankündigung am 4GAMECHANGERS Festival zeigt.

Die Community scheint Red Bull bereits an Bord geholt zu haben. „Ich bin superneugierig auf das Event und freue mich schon mega darauf“, meint Streamer und LoL-Profi Eni aka XoYnUzi, der mit seinem Team dZ Legends bei Red Bull pLANet one antreten will. “Ich finde es top, dass ich mit meinem Team jetzt erstmals bei einem Red Bull Esports-Turnier in Österreich antreten kann.”

(c) Philipp Schuster

Volles Programm am pLANet one

Das „One“ im Titel bezieht Red Bull auf die Tatsache, dass sie alle Gamer an diesem Wochenende zu einer Community machen wollen. Ein Smartphone-Spieler soll genauso wertgeschätzt werden, wie ein PC-Gamer. Das freut auch eingesessene Esports-Vereine. Austrian Force Vize-Obmann Philipp Stockinger: „Wir werden am Red Bull pLANet one in voller Stärke vertreten sein. Zugleich finde ich es cool, dass das Event auch für Gamer und Esports-Enthusiasten die nicht professionell organisiert sind, geeignet ist. Das tut dem Österreichischen Esports gut!“

Chance auf Breitenwirksamkeit

Mit Live-Scoreboards, einem Cosplay-Contest, Stargästen und Show-Turnieren will Red Bull, wie bei Events der Energydrink-Marke bekannt, der heimischen Esports-Szene einen spektakulären Rahmen bieten. Einer der Firstmover im Esports-Bereich war ja auch A1 mit ihrer Liga, die einer der Partner des Red Bull pLANet one sein werden. Weitere Partner und Infos zum Event will Red Bull Games in den nächsten Monaten an die Community und Interessierte weitergeben.

Es gibt bereits einen Voranmeldelink.

Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Summary Modus

Red Bull kündigt Esports-Event „Red Bull pLANet one“ an

pLANet one

Red Bull kündigt Esports-Event „Red Bull pLANet one“ an