Open API Day 2020 beantwortet die wichtigsten Fragen zu Open Banking

Der Open API Day 2020 der RBI zeigt am 10. Dezember das Potenzial des Open Banking Marktes.
/open-api-day-2020-open-banking/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

sponsored
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

  • Von der Erfüllung von Compliance Anforderungen bis zu echter Embedded Finance: Unter andrem haben Regularien wie die PSD2 den Weg geebnet, dass Banken und FinTechs kollaborieren und gemeinsam an innovativen neuen Banking-Produkten arbeiten.
  • Wer mehr über den aufstrebenden Open Banking Markt erfahren will, für den bietet sich am Open API Day 2020 die perfekte Gelegenheit dafür.
  • Die Raiffeisen Bank International und das Open-API-Team laden zu dieser dreistündigen Online-Veranstaltung mit FachexpertInnen des Open Bankings (OB) ein.
  • Der Open API Day 2020 findet am 10. Dezember 2020 um 13.00 Uhr MEZ online via Hopin.to statt.
  • Drei spannende Panels unter den vielversprechenden Titeln liefern einen weitreichenden Einblick in die Open-API-Welt.

Von der Erfüllung von Compliance Anforderungen bis zu echter Embedded Finance: Unter andrem haben Regularien wie die PSD2 den Weg geebnet, dass Banken und FinTechs kollaborieren und gemeinsam an innovativen neuen Banking-Produkten arbeiten. Wer mehr über den aufstrebenden Open Banking Markt erfahren will, für den bietet sich am Open API Day 2020 die perfekte Gelegenheit dafür.

Die Raiffeisen Bank International und das Open-API-Team laden zu dieser dreistündigen Online-Veranstaltung mit FachexpertInnen des Open Bankings (OB) ein. Der Open API Day 2020 findet am 10. Dezember 2020 um 13.00 Uhr MEZ online via Hopin.to statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Drei Panels zu Open Banking

Drei spannende Panels unter den vielversprechenden Titeln liefern einen weitreichenden Einblick in die Open-API-Welt. Die ExpertInnen teilen dabei ihre Einschätzungen zu aktuellen Entwicklungen des Open-Banking-Marktes, zeigen ausgeprägte Anwendungsfälle und geben ihre persönlichen Zukunftsprognosen ab. Die Titel der Panels:

·        Die Superkräfte der Marktteilnehmer

·        The Big Open Banking Theory“ und 

·        Wie wir die höchste Kundenzufriedenheit erreichen“ 

„Ich freue mich sehr darauf, Ihnen mitzuteilen, was für ein Jahr dies für den Bereich der open APIs in der RBI war, was vor uns liegt, und auch zu hören, wie andere Marktteilnehmer die aktuellen Entwicklungen im Open Banking & Open Finance Bereich sehen“, sagt Tanja Imamovic, Open Banking lead bei der RBI: „Ich bin besonders gespannt auf die Session zu unserem nagelneuem API-Marktplatz. Wir hoffen, dass viele unserer Kollegen, der lokalen Banken aus ganz CEE und unserer Zentrale in Österreich teilnehmen werden.  Da wir dieses Jahr unser Event virtuell veranstalten, freuen wir uns darauf, mit anderen Markteilnehmern online in Austausch zu treten.“

Internationale Erkenntnisse

Der Open API Day bietet die Möglichkeit spannenden Diskussionen und offenen Fragen in Zusammenhang mit Open Banking beizuwohnen sowie Erkenntnisse über den Zweck und das Erfolgsrezept dahinter zu gewinnen.

Die RBI ist in 13 zentral- und osteuropäischen Märkten präsent, wobei jeder Markt ein eigenes Entwicklungstempo vorgibt und sich von anderen unterscheidet. Die daraus resultierenden Erkenntnisse möchte die RBI auf diesem spannenden Weg mit den TeilnehmerInnen teilen undsSie an den Ansätzen und Erfolgen auf globaler sowie lokaler Ebene teilhaben lassen.

Das Programm

13:00 – 13:05Welcome Words
13:05 – 13:50Panel discussion | Open Banking Avengers: the superpowers of different market players
Peter Klein |  CTO and CPO of FinLync
Thorsten Gruenheit | Lead Product Management & Compliance at Deutsche Bank
Gabrielle Inzirillo | Fintech Director of Plug & Play Europe
Sudip Khan | Retail Open Banking Leader at Raiffeisen Bank International
13:50 – 14:30Panel discussion | The Big Open Banking Theory
Marek Chlebicki | IT Strategy & Solutions Task Force at Raiffeisen Bank International
Hakan Eroglu | Global Open Banking Lead, Advisors at Mastercard /Member of Advisory Board, Berlin Group NextGenPSD2
Philipp Nagel | Legal Services Banking, Regulatory & Innovation at Raiffeisen Bank International
14:30 – 15:15Panel discussion | Open API Journey in RBI: Beyond the Hype 
Tanja Imamovic | Lead Open API at Raiffeisen Bank International
Gerhard Froehlich | Head of Department Group Core IT at Raiffeisen Bank International
Andrea Cintulova | Senior IT Consultant at Raiffeisen Bank International
Martin Hains | Senior IT Consultant at Raiffeisen Bank International
Catalina Arateanu | Product Owner RBI API Marketplace at Raiffeisen Bank International
15:15 – 15:30Key Note | RBI API Marketplace: 13 reasons why
15:30 – 16:00Key Note | Open Banking in Tatra Banka Slovakia
16:00 – 16:05Closing Words

die Redaktion

Mjam startet in Österreich mit „Online-Supermarktkette“ zu Supermarktpreisen

Die Lieferplattform mjam eröffnet mit "mjam market" eine eigene "Online-Supermarktkette" in Österreich. Konsumenten können Lebensmittel, Getränke, Haushaltsartikel und Drogerieprodukte erwerben und bekommen diese innerhalb von 30 Minuten nach Hause geliefert.
/mjam-market/
mjam
(c) Mjam

Österreich ist bald um einen Lieferservice für Lebensmittel und Non-Food-Produkte reicher: Wie mjam am Dienstag in einer Aussendung bekannt gab, startet die Essens-Bestellplattform in Österreich mit einem neuen „Online-Supermarkt“ namens „mjam market“.

Über die Plattform sollen Konsumenten neben Lebensmitteln auch Getränke, Haushaltsartikel oder Drogerieprodukte bestellen können. Die Lieferzeit beträgt laut mjam nicht mehr als 30 Minuten und die Preise sollen sich an herkömmlichen Supermärkten orientieren.

30 Minuten Lieferzeit & Supermarktpreise

„Unsere Vision ist es, in ganz Österreich die 30-minütige Lieferung von Lebensmitteln zu Supermarktpreisen zu ermöglichen – wir starten zuerst mit Wien und rollen das Service nach und nach in weiteren großen Städten in den Bundesländern aus“, so Artur Schreiber, Geschäftsführer von mjam zum Marktstart, der am 1. Feber in Wien erfolgen wird.

Bereits 2020 startete mjam neben der großen Auswahl an Restaurants (knapp 4.000) mit der Lieferung von Produkten aus Tankstellen, wie etwa OMV & bp Merkur Inside oder auch Shops, wie zum Beispiel Lindt sowie kleineren Supermärkten.

Das Liefergebiet von mjam market in Wien

Der erste mjam market startet mit 1. Feber mit einem bezirksübergreifendem, breitem Liefergebiet in Wien. Zum Start werden die Postleitzahlen 1050 bis 1070 und 1150 zur Gänze sowie angrenzende Teile von 1040, 1080, 1100, 1120 und 1160 beliefert. Eine Ausweitung des Liefergebiets auf die restlichen Wiener Bezirke soll in den nächsten Monaten folgen.

Das Angebot setzt sich aus Lebensmitteln und Artikeln aus dem Non-Food-Bereich zusammen, die zu Supermarktpreisen erhältlich sind. Die Plattform greift hierfür auf ein eigenes Warenlager samt Logistiknetzwerk zurück.

Sortiment soll laufend erweitert werden

Das Start-Sortiment aus circa 1000 Artikel, darunter auch eine kleine Auswahl an Frischeprodukten, wird laufend erweitert und soll in den nächsten Monaten auf 2000 bis 3000 Artikel ausgebaut werden.

Zukünftig soll alles geliefert werden – von der Lieblingsschokolade für den gemütlichen Filmabend bis zum gesamten Wochenendeinkauf, so Mjam in einer Aussendung. Die Liefergebühr für die erste Lieferung soll laut Mjam gratis sein. Zudem erhalten die ersten 500 Kunden ein Goodie Bag mit Produkten geschenkt. 


Editor’s Choice – die aktuelle Folge des brutkasten-Podcasts

Archiv: Gurkerl.at: Österreichs größter Online-Supermarkt startet bald

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Open API Day 2020 beantwortet die wichtigsten Fragen zu Open Banking

09.12.2020

Der Open API Day 2020 der RBI zeigt am 10. Dezember das Potenzial des Open Banking Marktes.

Summary Modus

Open API Day 2020 beantwortet die wichtigsten Fragen zu Open Banking

  • Von der Erfüllung von Compliance Anforderungen bis zu echter Embedded Finance: Unter andrem haben Regularien wie die PSD2 den Weg geebnet, dass Banken und FinTechs kollaborieren und gemeinsam an innovativen neuen Banking-Produkten arbeiten.
  • Wer mehr über den aufstrebenden Open Banking Markt erfahren will, für den bietet sich am Open API Day 2020 die perfekte Gelegenheit dafür.
  • Die Raiffeisen Bank International und das Open-API-Team laden zu dieser dreistündigen Online-Veranstaltung mit FachexpertInnen des Open Bankings (OB) ein.
  • Der Open API Day 2020 findet am 10. Dezember 2020 um 13.00 Uhr MEZ online via Hopin.to statt.
  • Drei spannende Panels unter den vielversprechenden Titeln liefern einen weitreichenden Einblick in die Open-API-Welt.

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant