Das südafrikanische Startup Nimuno Loops, ein Zweig des Chrome Cherry Design Studios, könnte mit seiner Erfindung die (Lego-) Spielwelt verändern. Wände entlang, um Ecken herum, auf dem Fahrrad und sogar auf Schuhen – die Möglichkeiten des Lego-Tapes mit dem offiziellen Produktnamen “The Toy Block Tape” scheinen unendlich. Die Gründer Anine Kirsten und Max Basler haben bereits 2017 für die erste Charge des Klebebands auf Indigogo eine Crowdfunding-Kampagne gestartet und das bescheiden gesteckte Ziel von 8.000 US-Dollar mit über 1.6 Millionen US-Dollar klar übertroffen.

+++ Niederösterreichisches Spielwaren Startup Bioblo erhält Österreichisches Umweltzeichen +++

Nicht nur fürs Spielen

Das Lego-Tape ist jedoch nicht nur für Kinder zum Spielen gedacht. Laut den Gründern findet das Klebeband bereits in der internationalen Street-Art- Szene Verwendung – so etwa bei einer Gruppe russischer Künstler, die normale Gebäude in Lego-Architektur verwandeln oder dem britischen Schablonen-Künstler “Ame72 aka. The Lego Street Artist“, der dafür bekannt ist, in Tel Aviv bunte Lego-Figuren in der Stadt zu platzieren.

Nimuno, Lego, Nimuno Loops

(C) Nimuno Loops – Das Lego-Klebeband von Nimuno Loops macht zahlreiche Oberflächen mit Lego bebaubar.

Nimuno Loops: mit dem meisten Building-Block-Systemen kompatibel

Das Tape ist aufgrund der  “Nupsies” an der Oberseite nicht nur mit Lego, sondern auch mit anderen “Toy Building Block Systemen”, wie Mega Bloks und Kreo kompatibel. Zudem können es Anwender nach Belieben zurechtschneiden und wiederverwerten. Die “Loops” bestehen aus einem weichen Kunststoff und sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Numino, Lego-Klebeband, Numino-Loops

(C) Nimuno Loops – Das Lego- Klebeband namens “Nimuno Loops The Toy Block Tape” kann sogar auf Schuhen platziert werden.

Im Netz wird von einigen Anwendern allerdings Kritik geübt: Demnach lasse sich die Schutzfolie auf der klebenden Seite des Bandes nur sehr schwer entfernen. Nichtsdestotrotz fallen die meisten Reaktionen im Netz äußerst positiv aus.

Promo Video fürs Lego-Band


⇒ Zur Homepage des Block-Tape-Herstellers