Von 29. bis 30. März 2017 präsentiert die Wirtschaftskammer Österreich Ideen, die Geschäftsstrategien revolutionieren können. Auf der internationalen Technologiekonferenz ermöglichen hochkarätige Wissenschaftler und Spitzenforscher des Massachusetts Institute of Technologie (MIT) einen Blick in die Zukunft von technologiegetriebenen Themen wie Cybersecurity, Internet of Things, nachhaltige Urbanisierung, Satelliten und autonomes Fahren. Unternehmer, Entwickler und Forscher erhalten die Möglichkeit, ihren Wissensvorsprung auszubauen und Kooperationen mit der renommierten Forschungseinrichtung einzugehen.

Sprecher

  • Carlo Ratti: Cities That Learn About Us
  • Bernd Ebersberger: Innovation & Failure. The Basis for Building the Future
  • Kerri Cahoy: Can We Be Everywhere, All the Time, with Small Autonomous Satellites?
  • Vivienne Sze: What If Your Smart Phone Didn’t Need The Cloud?
  • Steven Leeb: Wire Less Sensors
  • Donna Rhodes: Digital Twins: Do you have ghosts in your portfolio?
  • Harald Schnidar: Enabling Objective Skin Drug Research and Augmented Dermatology
  • Amos Winter: What If We Made Something That Performs as Well as “The Rich-WorldTechnology”, But For a Fraction of the Price?
  • Federico Casalegno: Let’s Get Personal: Millennials and Custom Consumer Experiences
  • Hiroshi Ishii: TRANSFORM: Beyond Pixels, Towards Radical Atoms
  • John Hart: If Making Something Can Be Completely Digitized, Does it Matter Where It’s Made or Who Makes It?
  • Michael Benjamin: Autonomy in the Open

Tickets und Kosten

Austrian AFEC (WKO) Mitglieder: € 200,00 (exkl. VAT)
Nicht Mitglieder: € 400,00 (exkl. VAT)

Hard Facts

Wann: 29. März – 30. März 2017
Wo: Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wie
Tickets & mehr Infos unter: www.regonline.com/registration
Hier geht’s zum Facebook Event!