kooperation

Last Call: Bewerbungen für ClimateLaunchpad bis 20. Mai möglich

kooperation
Climate Launchpad
(c) Climate Launchpad
Share, if you care
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Artikel versenden
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Sponsored Content
Featured Event
Sponsored Job
ClimateLaunchpad ist der weltweit größte Ideenwettbewerb für nachhaltiges Unternehmertum. Bewerbungen werden noch bis heute 20. Mai (Mitternacht) entgegengenommen.

Der Klimawandel erfordert innovative Lösungen. Deshalb wurde vor sechs Jahren das ClimateLauchpad ins Leben gerufen – der weltweit größte Ideenwettbewerb für nachhaltiges Unternehmertum.

Das Projekt wird durch die Europäische Union gefördert und findet in über 50 Ländern statt. Gesucht werden innovative unternehmerische Ansätze, die Antworten auf die negativen Auswirkungen der Klimakrise bieten. Dabei spielt es keine Rolle ob bereits ein Startup gegründet wurde, oder die Idee erst ausformuliert werden muss. Jede Innovation ist willkommen.

Internationales Green Business Netzwerk

Neben professionellen Coachings bietet das ClimateLaunchpad seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein internationales Netzwerk in der Startup-Szene. „Wir wollen Startups weltweit zusammenbringen und ein internationales Green Business Network schaffen. Das CLP war bereits für viele Gründerinnen und Gründer ein Sprungbrett“, sagt Stefan Robinig, Pressesprecher des ClimateLaunchpad Austria.

In Boot Camps und Coaching Sessions können die Bewerberinnen und Bewerber ihre Innovationen weiterentwickeln. Die Organisation des ClimateLaunchpad übernimmt, wie in den Jahren zuvor, die Studierendenorganisation [sic!] – students‘ innovation centre der BOKU.

Last Call für Bewerbungen

Aufgrund den COVID-19 Maßnahmen findet der Wettbewerb heuer erstmalig online statt. Bewerben für die nationale Ausscheidung kann man sich bis zum 20. Mai 2020 (23:59 CET) unter climatelaunchpad.org.

#zusammenstärker durch COVID-19

Unser Ziel ist es Leser, Gründer und Unternehmer mit aktuellen News, Hintergrundinformationen sowie Analysen rund um die österreichische Digital- und Innovationswirtschaft zu versorgen.

Unterstütze unabhängigen und qualitativen Journalismus in Krisenzeiten. Die Unterstützung beginnt schon bei €1 und dauert nur wenige Minuten.

Unterstütze unabhängigen und qualitativen Journalismus in Krisenzeiten. Die Unterstützung beginnt schon bei €1 und dauert nur wenige Minuten.

Entdecke Storypages
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Summary Modus

Last Call: Bewerbungen für ClimateLaunchpad bis 20. Mai möglich