ÖBB-Konzern

ÖBB-Konzern

Über das Unternehmen

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen.
Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unter dem Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und als starke, umweltfreundliche Mobilitätsmarke das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Wir denken schon heute an morgen. Und wo wir übermorgen sein werden.
Wir befördern täglich rund 1,3 Mio. Fahrgäste, mehr als 300.000 Tonnen Güter und sind einer der größten Arbeitgeber Österreichs. Flexible Mobilität ist heute wichtiger denn je. 41.641 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 1.900 Lehrlinge sorgen täglich dafür, dass 6.442 Züge und 2.314 Busse ihr Ziel erreichen. Insgesamt legen sie pro Tag eine Strecke zurück, die 10 Mal rund um die Erde führt. Die ÖBB erwirtschaften Gesamterträge von rund 7 Mrd. EUR und sind damit ein Top-Impulsgeber der Republik Österreich.

Wir denken heute bereits an morgen.
Natürlich sind wir uns auch unserer Verantwortung für Österreich, der Gesellschaft und der Umwelt bewusst. Deshalb arbeiten wir schon heute tagtäglich daran, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder morgen mehr vom Leben haben. Unser Anspruch ist es, immer die besten Möglichkeiten  für unsere Kundinnen und Kunden, unser Land, die Wirtschaft und die Umwelt zu bieten. Wir möchten auch in Zukunft die sinnvollste Lösung für die Umwelt und das sinnvollste Verkehrsmittel für alle Reisenden sein.

In diesem Sinne werden die ÖBB ihr Augenmerk auf einen beschleunigten Ausbau der Infrastruktur und auf die Modernisierung der Bahnhöfe im heimischen Bahnnetz legen - um schon heute das Mobilitätsverhalten von morgen zu gestalten. Im Güterverkehr wird der Fokus auf nachhaltiges Wachstum gelegt und gemeinsam mit KundInnen werden innovative Logistiklösungen erarbeitet um besseren Kundenservice aus einer Hand sicherstellen zu können.

Im ÖBB-Konzern haben Technologien und Innovationen einen hohen Stellenwert. Sie tragen zur laufenden Weiterentwicklung des Unternehmens und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit bei. Ein Beispiel für den Stellenwert von Innovation in den ÖBB ist auch die im Mai 2016 ins Leben gerufene Innovationsplattform openinnovation.oebb.at, auf der Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter gemeinsam aktuelle Fragestellungen der ÖBB mitgestalten können. Die ÖBB sind ein wichtiger Innovationsmotor für die österreichische Bahnindustrie.

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
Corporate
Branche: 
Transport / Logistics
Gesuchte Berufsfelder: 
Data Science, Development, Innovation Management, IT, Project Management, Testing / QA Engineering
Gesuchte Fachbereiche: 
Betriebswirtschaftslehre / Management, Informatik / IT, Mathematik / Statistik

Video: 

FAQ: 

Entwicklung & Karriere
Wir wollen als Konzern wachsen. Und als Team.

Die ÖBB akademie vereint als unsere Corporate University relevante Weiterbildungen für unsere MitarbeiterInnen aus allen Bereichen. Von der Management-Ebene über Experten bis hin zu Newcomern und Talenten.

Konzernübergreifend
Die ÖBB akademie knüpft an Entwicklungsangebote der einzelnen Konzerngesellschaften an und führt Know-how entsprechend der Konzernstrategie zusammen. Damit leistet die ÖBB akademie einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Unternehmenssteuerung und Weiterentwicklung von Mensch und Unternehmen. Zudem finden MitarbeiterInnen im ÖBB-Bildungskatalog ein weitreichendes und flexibel buchbares Seminarangebot.

Gesellschaftsspezifisch
Die Personalentwicklungen in den Gesellschaften erweitern und unterstützen die Konzernaktivitäten. Die Angebotspalette reicht von fachspezifischen Aus- und Weiterbildungen bis hin zur speziellen Förderung von MitarbeiterInnen. Ziele und Inhalte leiten sich von den strategischen Anforderungen der einzelnen Gesellschaften ab.
Gesundheitsmanagement
Wir achten auf unsere MitarbeiterInnen. Und auf deren Gesundheit.

Für uns ist das betriebliche Gesundheitsmanagement ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Unser Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen stetig zu verbessern, persönliche Ressourcen zu optimieren und vor allem die Belastung unserer MitarbeiterInnen zu reduzieren.

Das Gesundheitsmanagement basiert auf den Handlungsfeldern Gesundheitsförderung, Früherkennung und Stabilisierung, Wiedererlangen der Arbeitsfähigkeit sowie Beratung und Rückkoppelung und steht allen ÖBB-MitarbeiterInnen und Führungskräften zur Verfügung

Gesundheitsförderung und Prävention
Im Rahmen der Gesundheitsförderung und Prävention werden verhaltens- und verhältnisorientierte Maßnahmen angeboten, wie zum Beispiel regionale Gesundheitszirkel, Schwerpunktprogramme zu Ernährung, Bewegung und Mentale Gesundheit oder Gesundheitswochen.

Gesundheit als Führungsaufgabe
Das Führungsverhalten wirkt auf die Gesundheit, die Motivation und die Leistungsbereitschaft der MitarbeiterInnen und kann im Idealfall zu einer anerkennenden, wertschätzenden, aber auch gesundheitsfördernden Unternehmenskultur führen. Gesundes Führen bedeutet Rahmenbedingungen zu schaffen, die es ermöglichen, die Arbeitsfähigkeit und die Gesundheit von MitarbeiterInnen zu fördern bzw. zu erhalten und gegebenenfalls mitzuwirken diese wiederherzustellen.

Betriebliche Wiedereingliederung
Das betriebliche Wiedereingliederungsmanagement im ÖBB-Konzern begleitet und unterstützt erkrankte und verunfallte MitarbeiterInnen bei der Wiedererlangung ihrer Arbeitsfähigkeit und bei der Rückkehr in den Beruf. Die Unterstützung erfolgt durch ein interdisziplinäres Team mit hoher Fachkompetenz (MitarbeiterInnen der Betrieblichen Wiedereingliederung, Führungskräfte, VAEB-BeraterIn, ArbeitsmedizinerIn, usw.).
Diversity Management
Egal welchen Geschlechts, welchen Alters oder ganz gleich welcher Herkunft: Chancengleichheit muss eine Selbstverständlichkeit sein. Sie ist die Voraussetzung für nachhaltigen, wirtschaftlichen Erfolg. Bei den ÖBB gibt es seit 2011 eine Gleichstellungspolicy, die gleiche Chancen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherstellen soll. Teil der ÖBB-Strategie ist die Diversity Charta 2023 und beinhaltet u.a. die Erhöhung des Frauenanteils im Gesamtunternehmen.
Nachhaltige ÖBB
Die Bahn ist das mit Abstand umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Wir tragen eine große Verantwortung und wollen unsere Leistungen wirtschaftlich erfolgreich, umweltschonend und sozial verträglich erbringen. Daher steht der Erfolg durch Nachhaltigkeit im Mittelpunkt.
Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?
Bewerben Sie sich direkt auf ÖBB Jobs auf eine unserer ausgeschriebenen Stellen. Vermitteln Sie uns ein anschauliches Bild von Ihrer Person und Ihren Qualifikationen und fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen an:

1. Motivationsschreiben
2. Lebenslauf
3. Ihre wichtigsten Arbeits- und Ausbildungszeugnisse
4. sowie die in der Jobausschreibung geforderten Unterlagen

Nach erfolgreicher Online-Bewerbung auf ÖBB Jobs erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Mail. So können Sie sicher sein, dass Ihre Bewerbung eingelangt und in Bearbeitung ist. Wir prüfen Ihre Unterlagen und vergleichen Ihre Qualifikationen mit dem Anforderungsprofil der jeweiligen Position. Sollten Unterlagen fehlen, werden wir Ihnen ein Mail mit der Bitte um Nachreichung übermitteln. Wenn Ihre Qualifikationen für uns interessant sind bzw. mit den Anforderungen der jeweiligen Stelle übereinstimmen, nehmen wir mit Ihnen hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise Kontakt auf. Bei ausgewählten Positionen, z.B. unseren Traineeprogrammen, folgt auf das Erstgespräch ein Assessment-Center, in welchem Sie Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in unterschiedlichen Übungen des Berufsalltags unter Beweis stellen können. Bei Berufen mit besonderen Tauglichkeitserfordernissen, z.B. Arbeiten im Gleisbereich, werden nach einem Erstgespräch auch Eignungsuntersuchungen bzw. Testungen durchgeführt.

Ansprechpartner: 

Stefan Patak MSc 
Employer Branding & Recruiting

Unternehmensstandorte

Benefits: 

Betriebsarzt
Diensthandy/Laptop
Events/Betriebsausflüge
Fitness/Wellnessangebote
Flexible Arbeitszeiten
Gesundheitsleistungen
Home Office möglich
Kantine
Kinderbetreuung
Mitarbeitervergünstigungen
Obst
Reisemöglichkeiten
Weiterbildungsmöglichkeiten

Awards: