Harald Mahrer und Margarete Schramböck präsentierten heute den 8. Österreichischen Kreativwirtschaftsbericht. Der Sektor der Kreativbranche erwirtschaftet jährlich rund 22 Milliarden Euro und beschäftigt 153.000 Personen.

+++ Software und Gaming sind Zugpferde der heimischen Kreativwirtschaft +++

Jedes zehnte Unternehmen in Österreich kommt aus der Kreativbranche. Das geht aus dem bereits 8. Österreichischen Kreativwirtschaftsbericht hervor. Am stärksten ist der Bereich Software und Gaming mit sieben Mrd. Euro gefolgt von Werbung mit fünf Mrd. Euro. Erfahre mehr dazu im Video.