ICO-Bilanz: Wiener Startup Herosphere knackt in letzten Minuten 2 Mio USD

(c) byte heroes: Die drei Founder
Share, if you care
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Artikel versenden
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Sponsored Content
Featured Event
Sponsored Job
Es war ein erfolgreicher Abschluss für den ersten ICO nach österreichischem Recht: Knapp vor dem Ende wurde die zwei Millionen USD-Grenze geknackt. Der Brutkasten war live vor Ort.

„Es ist ein Riesen-Druck, der uns jetzt von den Schultern fällt“, sagt Herosphere-CEO Paul Polterauer im Brutkasten-Live-Interview. Es ist kurz nach 22 Uhr am 16. Oktober. Kurz zuvor war Polterauer noch mit seinen Co-Foundern und seinem Team vor dem Bildschirm gesessen und hatte die Zahlen des seit dem 14. September laufenden ICO beobachtet. Wenige Minuten vor dem Ende des Token Sale um 22 Uhr war es dann tatsächlich soweit: Die zwei Millionen US-Dollar-Grenze wurde noch überschritten. „Wir haben noch bis zuletzt in unserer Community mobilisiert und die hat das nun auch möglich gemacht“, erklärt Co-Founder Philip Peinsold.

+++ BYTE HEROES: 1. ICO Österreichs bringt 300.000 Dollar in 10 Minuten! +++


Der Brutkasten war live vor Ort und holte die ersten Stellungnahmen ein:


⇒ Link zur offiziellen Page
 

#zusammenstärker durch COVID-19

Unser Ziel ist es Leser, Gründer und Unternehmer mit aktuellen News, Hintergrundinformationen sowie Analysen rund um die österreichische Digital- und Innovationswirtschaft zu versorgen.

Unterstütze unabhängigen und qualitativen Journalismus in Krisenzeiten. Die Unterstützung beginnt schon bei €1 und dauert nur wenige Minuten.

Unterstütze unabhängigen und qualitativen Journalismus in Krisenzeiten. Die Unterstützung beginnt schon bei €1 und dauert nur wenige Minuten.

Entdecke Storypages
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Summary Modus

ICO-Bilanz: Wiener Startup Herosphere knackt in letzten Minuten 2 Mio USD