Die Founder & Investor Talks vom Innovation Incubation Center  (i²c) der TU Wien ermöglichen den Zuhörern aus erster Hand von erfahrenen Gründern und Investoren zu lernen. Sie teilen mit euch ihre internationalen Erfahrungen, Do’s and Dont’s und die Lektionen, die sie während inspirierenden Reden gelernt haben. Zusätzlich beantworten sie fragen in interaktiven Q&A-Sessions. Die Reden bieten dir die Möglichkeit bei kostenlosen Drinks Networking mit Gleichgesinnten zu betreiben.

Talk #33: “From One-Man-Show to One-Man-Show (to One-Man-Show)” with Niko Alm

Niko Alm gründete seine erste Firma im Jahre 2000. Seitdem hat er das Level mit ca. einem neuen Unternehmen pro Jahr, der Verwurzelung des internationalen Medienunternehmens VICE in Österreich inkludiert, gehalten. Nach der Gründung neuer Unternehmen, sowie Fusionen und Übernahmen, verkaufte er seine Anteile an VICE und begann in verschiedenste Unternehmen zu investieren. Niko half ebenfalls dabei die neue politische Bewegung NEOs  ins Parlament zu verfrachten und wurde 2013 Mitglied des Parlaments. Durch seine Rede über Erfolge und Niderlagen versucht Niko die Entwicklung von Startups zu unterstützen.

Über den Redner

Niko Alm, geboren in Wien im Jahre 1975, hat den Master in Philosophie und Kommunikation und ist Gründer der creative agency Super-Fi. Das Unternehmen trat 2013 der Inernational Media Group VICE bei. Kurz darauf wurde Alm CEO für die CEE Region. Er ist ebenfalls ein gründendes Mitglied der NEOs, einer liberalen Partei in Österreich und ist seit 2013 Mitglied im Parlament. Sein Leitbild beinhaltet die Wirtschaft ( vor allem für Startups), Medien, kulturelle und interne Angelegenheiten und Net Politik.  Außerdem ist er Nano-Business Angel.

Hard Facts:

Wann? Mittwoch, 5. April 17:00 – 19:00
Wo? TU Wien, EI 9 Hlawka Hörsaal, 1040 Wien, Gußhausstraße 27-29
Tickets & Infos unter i2c Founder & Investor Talk.
Hier geht’s zum Facebook Event!