Lorena Skiljan ist neue CEO von Growth-Hacking-Company Hackabu

Hackabu, eine der ersten und führenden Growth Hacking Companies Österreichs, hat mit Lorena Skiljan, vormals Partnerin bei The Blue Minds Company und Gründerin der Blockchain Austria ein neues Gesicht an der Spitze. Skiljan übernimmt ab sofort die geschäftsführenden Agenden und erweitert das Leistungsportfolio von Hackabu.
/hackabu-neue-geschaeftsfuehrung/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

Hackabu
(c) Gerry Mayer-Rohrmoser.
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

Die Wiener Growth Hacking Company Hackabu hat eine neue Geschäftsführung: Lorena Skiljan ist ab sofort als CEO tätig und übernimmt damit die geschäftsführenden Agenden. Die studierte Juristin war zuletzt Partnerin bei The Blue Minds Company und Gründerin der Blockchain Austria. Des Weiteren verfügt die gebürtige Kroatin über langjährige Berufserfahrung in unterschiedlichen Positionen in der Energiewirtschaft, wo sie zuletzt eine leitende Managementfunktion ausgeübt hat. Bei Hackabu verantwortet die 38-jährige nun vor allem die strategische Weiterentwicklung der Geschäftsfelder.

+++ “Impact”: Hackabu startet Accelerator für Social Startups +++

Hackabu: Team wird verdreifacht

Als eine der führenden Companies im Bereich Growth Hacking im DACH-Raum setzt Hackabu derzeit verstärkt auf Teamaufbau und internationales Wachstum. Neben dem Hauptsitz Wien ist gerade ein weiterer Standort in San Francisco in Entstehung und mehrere andere in Planung. Innerhalb der nächsten Monate soll vor allem das Team am Standort Wien weiter ausgebaut werden.

„Ich freue mich Teil einer Vision zu sein, die Hackabu als einen globalen Player auf dem Marketing Parkett weiter etabliert. Hackabu konnte sich bereits seit der Gründung einen Namen im deutschsprachigen Raum im Bereich Growth Hacking machen. Jetzt wollen wir weiter ausbauen. Es ist vieles in Planung, ich kann momentan nur soviel sagen wie, man kann gespannt bleiben“, so Lorena Skiljan.

Über Hackabu

Hackabu ist eine der marktführenden Growth Hacking und Digital Marketing Companies im DACH Raum. Der Name Hackabu steht für „hack a business” und hilft sowohl Startups als auch etablierten Firmen, ihre Wachstumsziele um ein Vielfaches schneller zu erreichen. Dabei setzt das Team von Hackabu auf die neuesten Tools aus dem Bereich der Marketing Automation und hat – basierend auf die drei Kernbereiche Creative Marketing, Experience and Data und Automation and Engineering – einen neuartigen, agileren Marketingprozess entwickelt, der schneller wirksame Hebel für Wachstum identifiziert und anwendet.

Archiv: TheVentury und Hackabu starten Joint Venture

TheVentury und Hackabu machen Joint Venture, TheGrowthbase und starten die Growthhacking-Akademie. Der CEO Adrian Zettl-Singh im Live Gespräch über die Hintergründe und Pläne.

Gepostet von DerBrutkasten am Montag, 12. März 2018

(PA/red)


⇒ Zur Page der Growth Hacking Company

die Redaktion

WeAreDevelopers starten Podcast zu “HR Excellence”

WeAreDevdelopers starten einen eigenen Podcast zum Thema HR. Dort kommt unter anderem Georg Hauer von N26 zu Wort.
/wearedevelopers-podcast-hr/
Benjamin Ruschin, Managing Director, WeAreDevelopers
Benjamin Ruschin, Managing Director, WeAreDevelopers – (c) Tamas Künsztler
hr

„People Operations bzw. HR wird oft als eine Support-Funktion im Unternehmen gesehen. Das ist falsch. HR ist Chefsache. Die Entscheider an der Spitze des Unternehmens, und alle beteiligten Mitarbeiter, sind gefordert, die besten Skills – die hellsten Köpfe – ins Unternehmen zu holen und gemeinsam mit ihnen Großartiges zu leisten“, sagt Benjamin Ruschin, Geschäftsführer von Co-Founder von WeAreDevelopers: Daher hat WeAreDevelopers einen neuen Podcast gestartet, in dem Entscheider aus herausragenden Unternehmen darüber sprechen, „wie man mit smarter People Operations Unicorns aufbauen und die Weltmarktführerschaft erobern kann“.

N26 zu Gast im Podcast

Eines dieser Unicorns ist N26: Auf das Konto der Bank gehen mehr als 1.500 Mitarbeiter, knapp $800 Millionen an Investitionen und eine Bewertung von 3,5 Milliarden Euro – und das in nur sieben Jahren. Mit dem Ziel, die weltweit führende mobile Bank zu werden, hat N26 eine High-Performance-Workforce aufgebaut und mithilfe einer unkonventionellen People Management-Strategie kluge Köpfe ins Unternehmen geholt, wie es in der Presseaussendung heißt.

N26 zeigt daher laut WeAreDevelopers, „wie intelligente People Operations – auch HR genannt – ein Unternehmen zum Erfolg katapultieren kann“. Daher wird unter anderem N26 DACH-Chef Georg Hauer darüber sprechen, „wie man mit smarter People Operations Unicorns aufbauen und die Weltmarktführerschaft erobern kann“, sagt Ruschin.

WeAreDevelopers-Podcast kommt zweimal pro Monat

„Der Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von einem Faktor ab: Schaffe ich es, die besten Talente reinzuholen, sie zu halten und ihre Fähigkeiten bestmöglich einzusetzen? Wir wollen von den Besten lernen, wie das geht. Wie macht man Unternehmen durch großartige People Operations erfolgreich?“, erläutert Ruschin die Beweggründe für den Launch des neuen Formats.

Konkret erscheint der neue WeAreDevelopers Podcast ab sofort zweimal im Monat und richtet sich maßgeblich an Entscheider aus den Bereichen General Management, HR, Marketing und IT als Inspiration für erfolgreiches People Management. Im Rampenlicht des Podcasts stehen Unternehmer, Startup-Gründer und Experten aus Unternehmen, die sich aufgrund ihrer unkonventionellen HR-Methoden einen Wettbewerbsvorteil geschaffen haben.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Summary Modus

Lorena Skiljan ist neue CEO von Growth-Hacking-Company Hackabu

Hackabu

Lorena Skiljan ist neue CEO von Growth-Hacking-Company Hackabu

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant