“Legal Tech Startups bringen Innovation in die Rechtsbranche. Wir bringen bei der Legal Tech Konferenz in Wien beides zusammen – die klassische Rechtsbranche mit AnwältInnen, Rechtsabteilungen, öffentlicher Hand und Justiz mit der next Generation. Der Austausch ist ein Gewinn für beide Seiten”, sagt Sophie Martinetz. Zum zweiten Mal veranstaltet sie dieses Jahr die Future-Law Legal Tech Konferenz in Wien. Am 7. November findet sie im Hotel Park Hyatt im ersten Bezirk statt.

+++ LegalTech: Wie Anwälte die Digitalisierung nutzen können +++

Lösungen, die funktionieren und schon heute eingesetzt werden können

Im Zentrum der Konferenz stehen Legal Tech-Lösungen, die funktionieren und schon heute eingesetzt werden können. “Es gibt mehrere Game Changer-Technologien, die den Rechtsbereich in den kommenden Jahren nachhaltig verändern werden”, sagt Martinetz. Und auf der Event Page gibt es dazu eine klare Ansage: “2017 war Theorie, 2018 wird Praxis”.

Video-Interview von der letztjährigen Future-Law Legal Tech Konferenz

Live von LegalTech Konferenz mit Sophie Martinetz, der Gründerin von Future Law!

Publiée par DerBrutkasten sur Mercredi 29 novembre 2017

Behandelt werden dabei die “Key Points” Datenbasierte Mandantenakquisition, Justiz 3.0, Vertrags & Textanalyse, Workflow & Prozesse und der “Hot Stuff” des Bereichs. Das passiert im Rahmen von vier großen Themenbereichen:

Law Firm 4.0

Die Blockchain ändert die Art wie wir miteinander Geschäfte machen. Kryptowährung & Co basieren etwa auf dieser Form der dezentralen Datenbank, die Manipulationen fast unmöglich macht.Transaktionen werden effizienter, schneller und sicherer. Artificial Intelligence hilft bei der täglichen Recherche und optimiert Prozesse. Disruptive Technologien für Juristen, Behörden und Investoren, die niemanden unberührt lassen werden.

Public Legal Tech

Auch die öffentliche Hand wird sich, um in Zukunft den neuen Herausforderungen und Ansprüchen des 21. Jahrhunderts gewachsen zu sein, in den nächsten Jahrzehnten wohl größeren Veränderungen unterwerfen müssen. Schweden geht bei dieser Entwicklung mutig voran und zeigt mit der Implementierung seines neuen Grundbuchs auf Blockchain-Basis Voraussicht und Mut zum Fortschritt.

Rechtsabteilungen

Rechtsabteilungen müssen sich einer wachsenden Komplexität des Rechts und einem damit verbundenen höheren Arbeitsaufwand stellen. Hier wird Legal Tech den Schlüssel zum ökonomischen Erfolg der Zukunft darstellen und sowohl für Rechtsberater, als auch für Rechtsbeistand Suchende eine deutliche Verbesserung bewirken. Transparenz als Trumpf…

Tools, Tools, Tools

Künstliche Intelligenz, Blockchain, Automatisierung von Prozessen. Dies sind einige der Felder, in denen Legal Tech heute schon weit genug ist, um für professionelle User einen deutlichen strategischen Vorteil darzustellen. Ob bei der datenbasierten Mandantenakquisition oder bei der Optimierung von Prozessen – Legal Tech bietet heute schon oft eine kostengünstigere und schnellere Alternative.


Hard Facts

Wann: 7. November 2018

Wo: Hotel Park Hyatt, Am Hof 2, 1010 Wien

⇒ Zur offiziellen Page mit Registrierung