Staat vs. Internet – Das IT-LAW.AT Symposium – Das Ende von Hass im Netz?

19.11.2020
14:00 - 17:00
Share, if you care
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Event versenden
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Event teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Sponsored Content
Featured Event
Sponsored Job

Es war kein leichter Prozess doch nach mehreren Versuchen wurde im September das lange erwartete neue Gesetzespaket gegen „Hass im Netz“ vorgestellt. Und seit dem ebben die Diskussionen rund um das Paket nicht ab.

Auch wenn das „digitale Vermummungsverbot“ oder eine Registrierungspflicht endgültig (?) vom Tisch zu sein scheinen, sehen die einen noch immer die Zensur des freien Internets und das Ende der Meinungsfreiheit während es anderen nicht weit genug geht.

Was die spannenden Knackpunkte des Gesetzes sind und wie Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft dazu stehen erfahren Sie am ONLINE Symposium von IT-LAW.AT unter anderem von folgenden Vortragenden:

– Mag.a Caroline Kerschbaumer, ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit
– Dr. Maximilian Schubert, LL.M., ISPA – Internet Service Providers Austria
– Daniel Schönberger – Google
– Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó – Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht, Uni Wien
– Mag. Eva Hammertinger, LL.M. – Rechtsanwältin

Nutzen Sie die exklusive Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit Experten zu diskutieren

Entdecke Storypages
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant