Powerday Smart Logistics – Fokus Start-Ups

17.03.2020
Start Up Business of Creative People Concept - Modern graphic interface showing symbol of entrepreneurship, fund, and project plan to start a new small business by smart group of entrepreneur.
Share, if you care
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Sponsored Content
Sponsored Job

VNL-Powerday Smart Logistics – Fokus Start-ups

17. März 2020, 15:00 bis 19:00 Uhr

Rein ins NEUE Denken!

 „Macht nur eine neue Idee ein Start-up aus, oder ist es auch der Spirit? Was können Start-ups besser?“ fragt Niklas Nitsch (Head of Logistics Siemens Österreich AG) und fordert auf: „Rein ins NEUE Denken!“

Inhalte der Veranstaltung:

  • Was können die „Etablierten“ von den „Jungen“ lernen? Erfahrungen erfolgreicher Kooperationen von Groß und Klein
  • Erfolgswege von Jungunternehmern, die sich am Markt bereits etabliert haben (Lösungsanbieter mit markttauglichem Angebot)
  • Learnings hinsichtlich agiler Methoden und iterativer Produktentwicklung

Die Beispiele der Jungunternehmen kommen von SLOC, ProGlove und Sixfold. Dr. Harald Kolbe, Head of Digital Innovation von Lufthansa Technik Service Logistik zeigt, wie weitere Start-ups sein Unternehmen beflügelt haben. Thema: Großunternehmen + Start-ups = Dreamteam?

Weitere Stimmen aus der Praxis:

„Mit Business Pivots zum Erfolg – v.a. in Zeiten stetiger Veränderung und disruptiven Markteinflüssen“, so Johannes Braith, CEO & Co-Founder Storebox.

„Es ist nicht wichtig und auch kaum möglich, immer selbst für Innovationen zu sorgen. Man muss aber Veränderungen, Anforderungen und eventuell bereits bestehende Möglichkeiten und Lösungen am Markt rechtzeitig erkennen und diese für sich nutzbar machen!“

Günter Gruber, Head of Logistics Semperit

Programm und Anmeldung

www.vnl.at

Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!