Cybersecurity & Digitales Prozessmanagement: Digitale Eventreihe geht am 25.11. in die 2. Runde

Die brutkasten KMU-Roadshow geht heuer als digitale Eventreihe in die zweite Runde. Am 25. November findet von 14:00 bis 17:00 Uhr das zweite Event zum Thema "Digitales Prozessmanagement & Cybersecurity" statt.
/digitale-eventreihe-kmu-digitalesprozessmanagement-cybersecurity/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

KMU
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

Die brutkasten KMU-Roadshow geht heuer als digitale Eventreihe in die zweite Runde. Am 25. November findet von 14:00 bis 17:00 Uhr das zweite Event zum Thema „Digitales Prozessmanagement & Cybersecurity“ statt.

Welchen konkreten Mehrwert bietet digitales Prozessmanagement für das eigene Geschäftsmodell? Welche Herausforderungen müssen Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation bewältigen? Welche Rolle spielt dabei Cybersecurity und wie kann ich Cyber-Angriffe verhindern?

Diese und weitere Fragen stehen auf der Agenda des zweiten Events der Brutkasten Eventreihe “KMU – Unternehmerische Zukunft gestalten”, der am 25. November von 14:00 bis 17:00 Uhr vollständig im digitalen Raum stattfinden wird.

+++ Jetzt kostenlos für den ersten Termin der digitalen Eventreihe anmelden +++ 

Die Zielsetzung: Input und Vernetzung 

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat der brutkasten zahlreiche ExpertInnen eingeladen, die im Zuge unterschiedlicher Formate – Keynotes, Panels, Workshops oder Pro- und Contra Talks – Antworten und konkrete Take-Aways liefern werden. 

Neben der Vermittlung von Branchen-Insights steht auch der Austausch unter den Event-Besuchern im Mittelpunkt. TeilnehmerInnen können sich direkt über das Matchmaking hosted by aws connect vernetzen. Mehr Infos zum Ablauf des Matchmaking findet ihr hier

Das Programm

Hier ein Überblick auf das Programm des zweiten Termins zu „Digitales Prozessmanagement und Cybersecurity“.

14:00: Welcome & Blitzlicht-Talks von Cisco, Wiener Städtische Versicherung und notare.at.

14:30: Keynote

14:40: Panel-Diskussion |Cybersecurity & Digitales Prozessmanagement

15:25: Pro & Contra Talk | hosted by Senat der Wirtschaft

15:50 | Pause

16:00: Breakout Session

  • Andreas Goldschmidt | Cisco | Schlaflose Nächte für Hacker, nicht für Sie Cisco Cloud Security – Kein Unternehmen ist zu klein für herausragende Security
  • Jasmin Moradzadeh | Austria Wirtschaftsservice (aws) | aws KI-Marktplatz: der neue Marktplatz für Künstliche Intelligenz und seine Bedeutung für Österreichs Unternehmen
  • Nina Ofner | notare.at | Digitale Notarielle Dienstleistungen & der Mehrwert der Beglaubigung.

17:00: Matchmaking | hosted by aws connect

Die Partner der Eventreihe 

Die Eventreihe wird gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice (aws), Cisco Austria, Notar.at und weiteren Netzwerkpartnern umgesetzt.

die Redaktion

2 Minuten 2 Millionen: Bruder von Jurymitglied tritt als Kandidat an

Das niederösterreichische Startup Permedio sagt mit MediCheck Medikamentenunverträglichkeiten den Kampf an. Gründer Stefan Wöhrer ist der Bruder von Mediashop-Gründerin und TV-Investorin Katharina Schneider.
/medicheck-permedio-2-minuten-2-millionen/
Permedio: Das Team hinter MediCheck rund um Stefan Wöhrer
(c) Permedio: Das Team hinter MediCheck rund um Stefan Wöhrer

Aufgrund von Unverträglichkeiten nicht geeignete Medikamente können bei Patienten entweder Nebenwirkungen hervorrufen oder schlicht nicht wirken – im schlimmsten Fall beides zugleich. Ein weiteres Problem sind Unverträglichkeiten aufgrund von Wechselwirkungen, die erst bei der Kombination unterschiedlicher Wirkstoffe eintreten. „Das geht so weit, dass unerwünschte Wirkungen von Arzneimitteln in vielen westlichen Ländern als vierthäufigste Todesursache gelten“, heißt es auf der Page des niederösterreichischen Startups Permedio. Mit MediCheck will dieses eine Lösung bieten.

MediCheck: Ein kleiner Abstrich und ein Online-Formular

Das Startup bietet damit eine konkrete Lösung im Bereich der individualisierten Medizin, die schon seit einiger Zeit als größtes Entwicklungsfeld im Gesundheitsbereich gilt. Zielgruppe sind Personen, die aus unterschiedlichen Gründen von schwerer Erkrankung über zu hohe Cholesterinwerte bis hin zu Verhütung regelmäßig Medikamente nehmen. Ein Backenabstrich, der auch selbst durchgeführt werden kann, wird vom MedTech-Startup einer genetischen Analyse unterzogen (Next-Generation-Sequencing).

Dabei werden aus der DNA-Probe jene Gene sequenziert, die für den Ab- oder Umbau von Medikamenten zuständig sind. Zudem füllen die Patienten ein Online-Formular mit Angaben über die Medikamente, die sie bekommen, aus. Dann bekommen sie eine Auswertung zu Unverträglichkeiten und unerwünschten Wechselwirkungen in Form eines einfachen Ampelsystems. Die Ergebnisse sollen dann mit den behandelten Ärzten besprochen und Maßnahmen gesetzt werden.

Permedio-Gründer ist Bruder von TV-Jurorin

Permedio gewann im Jahr 2018 den niederösterreichischen Gründer-Preis riz up Genius – der brutkasten berichtete. Das Startup tritt mit MedCheck diese Woche auch bei der Puls4-Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen an. Interessantes Detail dabei: Gründer Stefan Wöhrer ist der Bruder von Mediashop-Gründerin und Jurorin der Show, Katharina Schneider.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Cybersecurity & Digitales Prozessmanagement: Digitale Eventreihe geht am 25.11. in die 2. Runde

20.11.2020

KMU

Die brutkasten KMU-Roadshow geht heuer als digitale Eventreihe in die zweite Runde. Am 25. November findet von 14:00 bis 17:00 Uhr das zweite Event zum Thema "Digitales Prozessmanagement & Cybersecurity" statt.

Summary Modus

Cybersecurity & Digitales Prozessmanagement: Digitale Eventreihe geht am 25.11. in die 2. Runde

Die brutkasten KMU-Roadshow geht heuer als digitale Eventreihe in die zweite Runde. Am 25. November findet von 14:00 bis 17:00 Uhr das zweite Event zum Thema „Digitales Prozessmanagement & Cybersecurity“ statt.

Internationalisierung

Das digitale brutkasten Event

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant