Community creates Mobility feiert ersten Geburtstag mit Online-Offline-Event

Zum ersten Geburtstag von Community creates Mobility wird am 2. Juli 2020 von 10 Uhr bis 12:30 unter anderem über eine autofreie Wiener Innenstadt diskutiert.

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

(c) Community creates Mobility
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

  • Vor einem Jahr wurde die offene Initiative „Community creates Mobility“ ins Leben gerufen – und das ist Grund genug für einen feierlichen Rück- und Ausblick, der am 2. Juli 2020 von 10 Uhr bis 12:30 sowohl online (im Live-Stream) als auch offline (im weXelerate in Wien) stattfinden wird.
  • Das Event wird in Kooperation mit dem brutkasten veranstaltet.
  • Es wird einen Rückblick inklusive einer Diskussion mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern ebenso wie einen Ausblick und eine Planung der nächsten Schritte durch die Community.

Vor einem Jahr wurde die offene Initiative „Community creates Mobility“ ins Leben gerufen – und das ist Grund genug für einen feierlichen Event, das am 2. Juli 2020 von 10 Uhr bis 12:30 sowohl online (im Live-Stream) als auch offline (im weXelerate in Wien) stattfinden wird. Das Event wird in Kooperation mit dem brutkasten veranstaltet.

+++Wie werden wir nach der Coronakrise reisen und pendeln?+++

Es wird einen Rückblick inklusive einer Diskussion mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern ebenso wie einen Ausblick und eine Planung der nächsten Schritte durch die Community.

Autofreie Innenstadt aus aktuelles Thema

Dabei wollen die Initiatoren nicht nur zurückschauen, sondern diese Gelegenheit gleich nutzen, um den Mehrwert und das Wissen der Community unter Beweis zu stellen. „Dazu werden wir an konkreten Lösungen/Vorschlägen/Inputs arbeiten – und für eine autofreie Innenstadt (Wien 1. Bezirk) mitwirken“, heißt es von den Organisatoren.

Dazu wurden auch politische Vertreterinnen und Vertreter eingeladen, die über ihre Erfahrungen sprechen sowie Input von der Commnuity einholen. Zugesagt haben:

  • Patricia Davis (Klubobmann Stv. ÖVP, 1. Bezirk)
  • Marie-Béatrice Fröhlich (Sprecherin der Einkaufsstraßen, 1. Bezirk)
  • Alexander Hirschenhauser (Klubobmann Grüne, 1. Bezirk)
  • Rüdiger Maresch (Mitglied Wiener Gemeinderat, Grüne)

Die Teilnahme ist kostenlos.

==> zur Website der Initiative

==> Anmeldung via Eventbrite

Redaktionstipps

 

Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Summary Modus

Community creates Mobility feiert ersten Geburtstag mit Online-Offline-Event

  • Vor einem Jahr wurde die offene Initiative „Community creates Mobility“ ins Leben gerufen – und das ist Grund genug für einen feierlichen Rück- und Ausblick, der am 2. Juli 2020 von 10 Uhr bis 12:30 sowohl online (im Live-Stream) als auch offline (im weXelerate in Wien) stattfinden wird.
  • Das Event wird in Kooperation mit dem brutkasten veranstaltet.
  • Es wird einen Rückblick inklusive einer Diskussion mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern ebenso wie einen Ausblick und eine Planung der nächsten Schritte durch die Community.