Österreichs Startup- und Innovationsplattform

Climate-KIC Accelerator: 85.000 Euro für Green Startups und CleanTechs

Startups, die mit ihren grünen Geschäftsideen oder Technologien klimarelevant agieren, sind aufgerufen, sich bis zum 27.1.2019 für den Climate-KIC Accelerator zu bewerben. Neben finanzieller Unterstützung in Höhe von 85.000 Euro können Startups auch Coaching, Workshops und Zugang zum Climate-KIC-Netzwerk erhalten.

share our story

Climate-KIC ist Europas größter Accelerator für Green- und CleanTech-Startups und startet ab heute in die Bewerbungsphase für die nächste Runde. Gesucht werden auch dieses Jahr wieder skalierbare Geschäftsideen und Technologien von Startups, die einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten. Diese können sich bis zum 27.1.2019 hier bewerben. Das Accelerator-Programmn bietet dabei folgende Vorteile:

  • bis zu 85.000 Euro finanzielle Unterstützung
  • Startups müssen keine Geschäftsanteile abgeben
  • bis zu drei Jahre unterstützung durch Coaching, Workshops, Pitching-Möglichkeiten, Networking mit Investoren
  • Zugang zum exklusiven europäischen und internationalen Climate-KIC Netzwerk
  • (abhängig vom Standort) Office Space in einem Incubator
  • Peer2Peer Learning, und Events, z.B. Demo Day und Investor Dinner

Climate-KIC: bislang über 1000 grüne Startups unterstützt

Seit 2010 hat Climate-KIC über 1000 grüne Startups mit mehr als 600 Millionen Euro an finanziellen Mitteln unterstützt. Infolge des Accelerators konnten Alumni über 270 Folgefinanzierungsrunden abschließen. Zu den Alumni zählen u.a. das Vienna Textile Labtado, Thermondo, Green City Solutions und Lilium.


⇒ Zur Page des Accelerators

Whatsapp Notifications
Das Magazin - Heft #8

Newsletter abonnieren
Job finden

share our story

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN