Die Initiative SMARTUP St. Pölten zur Förderung von Innovation, Unternehmertum und Startups vergibt zum zweiten Malzwei Stipendien für neue, innovative Startups

Welche Kriterien sind für die Vergabe der SMARTUP-Stipendium relevant?

Das SMARTUP Stipendium wird an die GründerInnen vergeben, die folgende Kriterien am besten erfüllen:

  • Innovatives Konzept mit entsprechendem Wachstumspotenzial
  • Mehrwert für Wissenschaft und Forschung am Standort St.Pölten
  • Vielversprechende Geschäftsidee und nachvollziehbarer Businessplan
  • Nachweisbarer Bezug zu St.Pölten
  • Mehrwert für die Innovationskraft am Standort St.Pölten
  • (Geplante) Kooperationen mit anderen Institutionen am Standort St.Pölten
  • Nutzen des Stipendiums für eine bessere Positionierung des Startups am Standort St.Pölten
  • Bezug zu einem der vier SMARTUP-Schwerpunkte: Digitalisierung, Handwerk 4.0, Gesundheit & Ernährung, Soziale Innovation

Wie ist das SMARTUP-Stipendium dotiert?

Insgesamt werden 10.000,-Euro vergeben.

Außerdem stehen Expert*innen am Standort St. Pölten für Beratungen zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt die SMARTUP-Initiative beim Auf- und Ausbau von Kooperationen und bei der Vernetzung mit Institutionen (Leitbetriebe, KMU, öffentliche Stellen, (Hoch)schulen, Forschungseinrichtungen etc.)

Wer bewertet diese Kriterien und wählt die Stipendiat*innen aus?

Alle Einreichungen werden von einer unabhängigen, Expert*innen-Jury bewertet. Die Jury schlägt zwei Startups für die SMARTUP-Stipendien vor, die die oben genannten Kriterien am besten erfüllen. Die Juryentscheidung wird von der SMARTUP-Steuerungsgruppe bestätigt.

Wer kann einreichen?

Einreichen können Startups, die nach dem 1.1.2018 gegründet haben oder eine Gründung vor dem 1.9.2020 konkret und nachweisbar planen.

Wie erfolgt die Einreichung?

Die Einreichungen sind bis spätestens 31.01.2020 an [email protected] zu richten. Aus den eingereichten Unterlagen muss in möglichst kompakter Form hervorgehen, wie die oben genannten Kriterien erfüllt werden.

Wie wird das Stipendium vergeben?

Die Stipendien werden im Rahmen des SMARTUP Forum in einer feierlichen Präsentation am 27. Februar 2020 verliehen.

Welche Nachweise sind zu erbringen?

Die SMARTUP-Stipendiat*innen müssen bis spätestens 31. März 2020 einen schriftlichen Bericht über die Verwendung des Stipendiums an [email protected] senden. Der Bericht muss auf die Einreichung Bezug nehmen und darlegen, inwieweit die darin genannten Ziele erfüllt werden konnten. Falls die Ziele nicht erreicht und/oder Kriterien nicht erfüllt werden konnten, so ist dies nachvollziehbar zu begründen.

Wer steckt hinter SMARTUP St. Pölten?

SMARTUP ist eine Initiative zur Förderung von Innovation, Unternehmertum und Startups der Stadt St. Pölten. Mit der Umsetzung des mittels Zuschuss der Stadt geförderten Projekts wurde die Fachhochschule St. Pölten ForschungsGmbH betraut.

Alle Infos und Details auch unter www.stp-smartup.at

Hard Facts

Bis wann? 31. Januar 2020
Von wo? Überall!
Einreichung an [email protected]