About

Die Silicon Alps Cluster GmbH, selbst ein „Jungunternehmen“, da erst seit 2017 operativ, begeht im November seine erste Clusterdelegationsreise nach Hongkong und Shenzhen. Ein Schwerpunkt unserer Clusterreise bildet das Kennenlernen der dynamischen Start-Up Szene vor Ort und wir statten Acceleratoren-Programmen wie HAX oder BRINC einen Besuch ab.

Wir spüren dem Erfolg österreichischer Unternehmen in der Region nach und es gibt darüber hinaus die Möglichkeit, sich vor chinesischen und österreichischen Unternehmen zu präsentieren und neue, interessante Geschäftschancen anzubahnen.

Wir freuen uns, dank der beiden Sponsorenfirmen, dem Internationalisierungscenter Steiermark und dem Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds, je zwei Start-Up-Unternehmen aus Kärnten und der Steiermark die Möglichkeit geben zu können, ohne Teilnahmegebühr an dieser Reise teilnehmen zu können.

Teilnahmekriterien

Die Silicon Alps Ausschreibung richtet sich an Start-Ups, die

  • nicht älter als 3 Jahre sind
  • maximal 5 MitarbeiterInnen beschäftigen
  • und die Kooperationspartner des Silicon Alps Clusters sind bzw. werden

Fristen

  • Einsendung der vollständig ausgefüllten Anmeldung inklusive Firmenbeschreibung und Motivationsschreiben per Email an [email protected] bis spätestens 10.09.2017
  • Tagung der Jury von 11.-14. September 2017
  • Schriftliche Verständigung aller Ausschreibungsteilnehmer am 15.09.2017

Haben Sie Fragen?

Für Fragen zur Start-Up-Ausschreibung können Sie gerne Frau MMag. DI Tanja Arzberger telefonisch
unter +43 664 88 22 62 65 oder per E-Mail unter [email protected] kontaktieren.

Hard Facts

Anmeldungsfrist: bis spätestens 10. September, 2017
Schriftliche Verständigung aller Teilnehmer: 15. September, 2017
Reisedaten: 19. November – 24. November, 2017
Anmeldung und Infos unter Silicon Alps!