Das war das Business Maniacs 2019 in Wien

Am 1. Oktober trafen sich 2000 Jungunternehmer, Gründer und Startup-Interessierte zum Business Maniacs 2019 in der Ottakringer Brauerei, um sich durch Talks inspirieren zu lassen und Netzwerke zu bilden.
/business-maniacs-2019-wien/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

Business Maniacs
Einer der zahlreichen Talks: Verhandlungstricks mit Leo Martin. © Philipp Lipiarski
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

Über 2000 Besucher, zwei Bühnen, über 30 Speaker, mehr als 30 Aussteller und über 20 Kooperationspartner – das ist das Fazit des „Business Maniacs, das von der Wirtschaftskammer Wien und der Jungen Wirtschaft Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien organisiert wurde und am 1. Oktober in der Ottaktinger Brauerei stattfand.

(v.l.n.r.) Eröffnung durch Dr. Rainer Trefelik (Wirtschaftskammer Wien), Gabriele Tatzberger (Wirtschaftsagentur Wien) und Barbara Havel (Junge Wirtschaft Wien) © Philipp Lipiarski

Den Startschuss für das Event lieferte der Meinungsforscher und Jugendmarketing-Experte Bernhard Heinzlmaier, der in seiner Keynote „Performer, Styler und Egoisten. Wie die postmoderne Jugend tickt“ der Frage nachging, wer heutzutage überhaupt das Zeug zum erfolgreichen Gründen mitbringt.

Weitere Talks auf den beiden Stages drehten sich inhaltlich unter anderem um Psycho-Tricks für Verhandlungen mit Ex-Geheimagenten Leo Martin oder die inspirierenden Worte des Extremradsportlers Michael Strasser. Andere inspirierende Vorträge kamen von Social Media Marketer Lucas Hoffmann, The Story Dude Markus Gull und Life-Mentor Roman Braun.

Inspirierende Worte von Michael Strasser. © Philipp Lipiarski

Mit Interesse wurde auch das Panel zum Thema „Female Leaders & Female Founders“ verfolgt, in dem Starköchin Lisl Wagner-Bacher, Akakiko-Gründerin Mi-Ja Chun, Monique Dekker (Hyatt Hotel Gruppe) oder Christiane Zenkl (Infineon Austria) ihre Erfahrungen als weibliche Führungskräfte und Gründerinnen weitergaben.

Als einer der erfolgreichsten Blogger Österreichs und Gründer des Modelabels TrueYou verriet Ilja Jay Lawal dem gespannten Publikum: „Selbstvertrauen und der Glaube an die eigene Stärke sind das Erfolgsrezept. Denn ein Business zu gründen ist kein Sprint, sondern ein Marathon.“ Laut Lawal sind Events wie die Business Maniacs „wegweisend für junge Unternehmer“.

Business-Wegweiser Ilja Jay Lawal. © Philipp Lipiarski

Auch das internationale Business kam bei dem Event nicht zu kurz: In einem Panel wurde das Thema „Gründen und Expandieren im DACH-Raum“ behandelt. Anschließend hat der brutkasten mit Christian Pirkner von Bluecode und Georg Hauer von N26 im Video-Interview gesprochen.

Abseits des Bühnenprogramms lud eine bunte Expo-Area die Besucher ein, mit Sponsoren und Partnern der Business Maniacs 2019 ins Gespräch zu kommen. Ein Pitch-Contest gab den Teilnehmern zudem einen Einblick in den gelebten Startup-Alltag. Das abschließende After-Event in der Ottakringer Brauerei nutzten Gründer zum Netzwerken und gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Die Veranstalterinnen Barbara Havel (Vorsitzende Junge Wirtschaft Wien) und Gabriele Tatzberger (Wirtschaftsagentur Wien) zogen zufrieden Bilanz: „Wir freuen uns sehr über den immensen Zuspruch. Das zeigt uns einmal mehr, wie groß das Interesse junger Menschen am Gründen und am Thema Start-ups im Allgemeinen ist.“

Redaktionstipps

Andreas Mittelmeier

Social Media Ranking: Die Performance der Startups im April 2020

Gemeinsam mit Storyclash präsentieren wir euch das Social Media Ranking österreichischer Startups für April 2020. Wie in den Monaten zuvor bleiben die Top Drei unverändert. Mehrere Startups haben es aber neu in die Top 15 geschafft. Trotz oder genau wegen Corona?
/social-media-ranking-april-2020/
Social Media Ranking April 2020
Social Media Ranking April 2020

Seit März haben uns die Geschehnisse rund um die Coronavirus-Pandemie fest im Griff. Ein spezielles „Corona Social Media Ranking“, mit Startups, welche sich in den letzten Wochen und Monaten mit Postings rund um das Coronavirus sowie die Coronakrise stark positionieren konnten, findet ihr hier.

Keinen Einfluss hat Corona auf die Performance der Top Platzierten des monatlichen Startup Social Media Rankings. Nach wie vor dominieren „Gronda Gastro“, „Meinunfallauto“ und „Waterdrop“ unsere Social Media Charts. Bewegung kam im April aber sehr wohl auf und das könnte auch mit den Covid-19 Ereignissen und Auswirkungen in Zusammenhang stehen.

Performance trotz oder wegen der Coronakrise?

Gleich auf den 4. Platz eingestiegen ist zum Beispiel „kununu“, die Plattform um den besten Arbeitgeber zu finden. Überdies bietet kununu der Community derzeit einen speziellen „Corona Employer Transparency Ticker“ auf deren Website an. Weiters im Bereich Job tätig sind „We Are Developers“, auch sie sind im April neu eingestiegen in die Top 15. In Zeiten von Ausgangsbeschränkungen, Home Office und Online Konferenzen konnte sich das Video Streaming Startup „Bitmovin“ einen Platz auf den vorderen Rängen erarbeiten. Über einen Interaktions-Push auf den Social Medias können sich auch „Neun Weine“  freuen. Frei nach dem Motto: „Während einer Krise trinken die Österreicher mehr Wein und lassen ihn sich nachhause liefern“.

Hier das April-Ranking im Detail:

Hier findet ihr das Ranking von März 2020.

Social Media Ranking und Monitoring aus Linz

Die für das Ranking verwendeten Daten stammen allesamt von Storyclash. Das Social Media Monitoring Tool des Linzer Startups ermöglicht es, die Verbreitung von Inhalten auf sozialen Netzwerken in Echtzeit zu erfassen und darauf aufbauend ein transparentes Ranking zu erstellen.

+++ Linzer Startup Storyclash holt L’Oréal und Vodafone als Kunden +++

Disclaimer: Gemessen werden Interaktionen wie Likes, Shares, Comments, Interactions u.ä., auf Facebook, YouTube, Instagram und Twitter. Klicks auf Link-Postings werden dabei nicht berücksichtigt.

Redaktionstipps
Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

jungesgeld
07.08.2020

Summary Modus

Das war das Business Maniacs 2019 in Wien

Business Maniacs

Das war das Business Maniacs 2019 in Wien

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant