Im Mai des heurigen Jahres fand der Kickoff der Initiative Blockchain Austria statt. Der brutkasten berichtete. Wie Gründerin Lorena Skiljan sagte, wolle man damit allen Akteuren in diesem Bereich eine Plattform geben und sie vernetzen. Und Österreich als Blockchain Hub etablieren. In diesem Sinne startet am 20. September ab 10.00 Uhr das Blockchain Beachcamp im Pavillon der Strandbar Herrmann. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist stark begrenzt. Tickets gibt es hier.

+++”Blockchain wird Industrien neu definieren und den Welthandel verändern” +++

Blockchain Beachcamp mit Showcasing-Sessions

Nach dem Empfang durch die Organisatorinnen Lorena Skiljan, Verena Kuen, beide von Blockchain Austria, Sandra Stromberger, Industry Meets Makers und Ulrike Huemer, CIO der Stadt Wien, plaudern Experten in Showcasing-Sessions aus dem Nähkästchen. Darunter brutkasten-Gründer und CEO Dejan Jovicevic, der über Tokenization referieren wird. Andreas Freitag, Senior Manager & Blockchain Lead Austria bei Accenture, spricht indes über Government & Blockchain, während Srdjan Kupresanin, Blockchain Austria und Founder von ObsNetwork, Blockchain und Crowdinvesting im Mobility Service durchleuchtet.

Österreich als Blockchain-Hot Spot

“Es ist uns ein Anliegen, Österreich als einen der Hot Spots für die Blockchain-Technologie zu etablieren. Ein Highlight ist unser Key Note-Speaker Chris Miess, internationaler Crypto- und ICO-Experte mit österreichischen Wurzeln. Ein weiteres, großes Thema des Beachcamps wird Goverment Blockchain sein”, sagt Lorena Skiljan, Founder & Director Blockchain Austria, im Gespräch mit dem brutkasten.

Auch Stadt Wien Chief Information Officer Ulrike Huemer kennt die Bedeutung der Blockchain: “Sie ist eine der spannendsten Technologien der Gegenwart und hinterfragt aktuelle Strukturen in der Wirtschaft, in der Verwaltung und in der Gesellschaft. Genau deshalb ist es mir als Vertreterin des öffentlichen Sektors enorm wichtig, mich damit intensiv zu beschäftigen und die Technologie und ihre Usecases zu begreifen, immerhin stellt sie uns massiv in Frage”, sagt sie.

Teil 4 der Blockchain Web Series mit Andreas Freitag

Die Blockchain-Web-Series mit Andreas Freitag – Teil 4: Architekturen

Teil 4 unserer Blockchain Web Series mit dem Experten Andreas Freitag von Accenture DACH zum Thema Blockchain Architekturen!

Publiée par DerBrutkasten sur Mardi 4 septembre 2018

3-teilige Streams: Learn, Grow, Commercialise

Weiters thematisieren Brigitte Lutz, Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien und Jonas Jünger, Manager und Blockchain-Lead bei Ernst & Young, die Smart City Wien, bevor nachmittags Workshop-Sessions anstehen. In diesen dreigeteilten Streams (Learn, Grow, Commercialise) wird Teilnehmern unter anderem Blockchain-Basiswissen vermittelt und es werden Blockchain-Applikationen und State-of-the-art Use Cases besprochen.

Community weiter ausbauen

“Event-Specials, wie das Blockchain Beachcamp, oder auch der Applied AI Future Talks-Abend, der bei uns in Kürze ebenfalls auf dem Programm steht, bieten uns erstklassige Möglichkeiten, unsere Industry meets Makers-Community in diesen spannenden FutureTech-Bereichen weiter auszubauen und zu aktivieren”, erklärt Sandra Stromberger von Industry meets Makers und Srdjan Kupresanin vom ObsNetwork und Program Director Blockchain Austria beleuchtet die Frage, wie eigentlich erfolgreiche Applikationen über die Blockchain funktionieren: “Genau diese Frage, für unterschiedliche Stakeholder und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse, wollen wir im Rahmen von Blockchain Austria gemeinsam mit 0bsNetwork angehen. Das Blockchain Beachcamp ist der Start in die Zukunft”.

Das sind die weiteren Speaker

Zu den weiteren Sprechern und Experten des Blockchain Beachcamp zählen Daniel Döller von der Österreichischen Post, Evgenia Filippova, Senior Scientist am Institut für Kryptoökonomie, WU Wien, Michael Zimmermann, Project Finance, Risk Management and Sustainability, WKO Aussenwirtschaft Austria und Goran Bosankić, Senior Fintech Advisor, ABC Software Development. Diese Liste wird bis zum Start des Events laufend erweitert. Moderation und Session Design kommen von Verena Kuen (CEO gobeyond innovation).

Hard Facts:

Was: Blockchain Beachcamp

Wann: 20.09.2018, Check-In: 09:30 Uhr

Wo: Pavillon der Strandbar Herrmann, Herrmannpark, Obere Weißgerberstraße, 1030 Wien


⇒ Tickets gibt’s hier

⇒ Blockchain Austria

⇒ Industry meets Makers

⇒ Obsnetwork Blockchain Platform

⇒  DigitalCity.Wien