AustrianStartups-Vorstand: Livin Farms-Gründerin Unger übernimmt für Gozman

Serial Entrepreneur Vlad Gozman wechselt vom AustrianStartups-Vorstand ins Advisory Board. Für ihn übernimmt mit Livin Farms-Gründerin Katharina Unger eine mindestens ebenso umtriebige Unternehmerin.
/austrianstartups-vorstand-katharina-unger/

Zusammenfassung aus

Zusammenfassung ein

Katharina Unger übernimmt für Vlad Gozman im AustrianStartups-Vorstand
(c) Livin Farms: Katharina Unger
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

„Wir haben Livin Farms zwar ursprünglich in Hong Kong gegründet, sind aber seit kurzem auch ein österreichisches Startup. Deshalb freue ich mich jetzt besonders, gemeinsam mit AustrianStartups an einem besseren Ökosystem für Startups in Österreich zu arbeiten“, sagt Katharina Unger. Sie übernimmt im AustrianStartups-Vorstand für Serial Entrepreneur Vlad Gozman, der die Position als Co-Founder seit dem Start vor sechs Jahren inne hatte.

+++ involve.me: Wiener Startup bringt Self Service-Tool für User Engagement +++

Gozman: „sich ewig wandelnder Organismus“

„Eine der prägendsten Erkenntnisse der letzten sechs Jahre hinter dem Ruder von AustrianStartups war, dass diese Organisation in ihrer Bestform einen sich ewig wandelnden Organismus darstellt, der einerseits das Startup Ökosystem mitgestaltet, andererseits sich jedoch konstant an dessen Bedürfnisse anpasst. Um den Weiterbestand dieser vitalen Form sicherzustellen bedarf es einem ständigen Zustrom an neuen Personen in allen Rängen nicht zuletzt im operativen Vorstand“, kommentiert Gozman. Er wolle auch zukünftig eine tragende Rolle im Advisory Board von AustrianStartups einnehmen und bei wichtigen Entscheidungen dem Vorstand beratend zur Seite stehen.

Katharina Unger: umtriebige Unternehmerin

Katharina Unger ist in Österreich geboren und aufgewachsen. Seit 2014 lebt und arbeitet sie in Hongkong und seit diesem Jahr auch wieder in Wien. Sie war als Industriedesignerin in Agenturen und für ihre eigenen Kunden in London, Hongkong, Wien, den USA und Afrika tätig, bevor sie mit Livin Studio und Livin Farms Pionierunternehmen auf dem Gebiet essbarer Insekten und neuartiger Lebensmittelinnovationen gegründet hat. Unger ist TEDx-Sprecherin, hat Vorträge an internationalen Universitäten gehalten und wird häufig als Dozentin, Keynote-Speakerin oder für Fernsehinterviews weltweit gebucht.

„Eine Brücke nach Asien aufbauen“

Unger gibt zum Antritt als AustrianStartups-Vorstand bereits Einblicke in ihre Ziele: „Als first time Founder in Hongkong hatte ich viele Vorurteile, hier in Österreich ein Unternehmen zu gründen. Einige haben sich als falsch erwiesen, andere sind wahr und müssen dringend angegangen werden. In meiner Board-Rolle möchte ich mir die internationalen Angelegenheiten vornehmen und eine Brücke nach Asien aufbauen. Dabei liegen mir besonders die Themen Hardware, Kreativwirtschaft und AgTech am Herzen“.

„Großartige Verstärkung für den AustrianStartups-Vorstand“

„Katharina ist eine großartige Verstärkung für den AustrianStartups-Vorstand. Als Gründerin bringt sie wertvolle Erfahrungen aus der ganzen Welt mit und passt damit wunderbar in unser immer internationaleres Team“, kommentiert AustrianStartups-Geschäftsführer Markus Raunig. Gozmans Rat, als Co-Gründer und „Godfather des Stammtisches“ werde auch in Zukunft „immer Gold wert sein“.

⇒ Blogpost von AustrianStartups

Redaktionstipps

die Redaktion

5 Millionen Euro Series A für türkische Tarfin unter Beteiligung von Elevator Ventures

Elevator Ventures beteiligt sich an einer fünf Millionen Euro schweren Finanzierungsrunde des türkischen Startups Tarfin.
/tarfin-elevator-ventures/
(c) Adobe Stock / Bilal

Tarfin, ein in Istanbul ansässige Anbieter von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln für Landwirte mit neuen Zahlungsbedingungen, hat Serie A-Investitionsrunde über 5 Millionen Dollar abgeschlossen. Die Risikokapitalgesellschaft der Raiffeisen Bank International, Elevator Ventures, beteiligt sich an dieser Runde, die vom globalen Fintech-Fonds Quona Capital angeführt wird, zusammen mit Syngenta Ventures, dem Risikokapitalfonds von Syngenta, einem Hersteller landwirtschaftlicher Betriebsmittel, sowie den Saatgutinvestoren Collective Spark Fund und Wamda von Tarfin.

Wofür Tarfin das Investment verwenden wird

Tarfin wird die neuen Mittel für weitere Investitionen in seine Datenanalyse und mobile Technologie nutzen, um mehr Landwirte in der Türkei und in den angrenzenden Regionen zu erreichen.

Der Hintergrund: Landwirte in vielen Schwellenländern haben aufgrund von Betriebskapitalbeschränkungen Schwierigkeiten beim Zugang zu landwirtschaftlichen Betriebsmitteln. Mit seinen firmeneigenen Risikobewertungsmodellen und seinem ausgedehnten Einzelhandelsnetz bietet Tarfin den Landwirten Zugang zu landwirtschaftlichen Betriebsmitteln mit erweiterten Zahlungsbedingungen.

Die mobile Anwendung von Tarfin bietet Landwirten eine Lösung aus, mit der sie die Preise an den Einzelhandelsstandorten von Tarfin vergleichen und ihre Einkäufe mit der von ihnen bevorzugten Finanzierungsmethode sofort abschließen können. Seit seiner Gründung hat Tarfin über 12.000 Landwirten geholfen, ihre Düngemittel, Saatgut und Chemikalien während der Saison zu kaufen und nach der Ernte zu bezahlen.

Corona zeigt Rolle der Landwirtschaft

„Die Pandemie hat wieder einmal die Bedeutung der Landwirtschaft gezeigt. Wir haben es uns immer zur Aufgabe gemacht, die Kontinuität der Nahrungsmittelproduktion mit neuen technologiebasierten Lösungen zu unterstützen“, sagte Mehmet Memecan, der Gründer und CEO von Tarfin: „Wir freuen uns über die Unterstützung von Weltklasse-Investoren, die unser Wachstum fördern.“

Maximilian Schausberger, Geschäftsführer von Elevator Ventures, sagte: „Wir waren beeindruckt, wie leicht Landwirte über Tarfin Zugang zu Finanzmitteln erhalten. Wir sehen ein großes Marktpotenzial in anderen Ländern für die nahtlose Integration des Finanzierungsprozesses von Tarfin in den Produktionszyklus der Landwirte“.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Leselisten zum Schmökern

Neueste Nachrichten

Summary Modus

AustrianStartups-Vorstand: Livin Farms-Gründerin Unger übernimmt für Gozman

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant