Apple WWDC 2020: Entwicklerkonferenz ist dieses Jahr gratis

Die Apple WWDC 2020 ist virtuell und gratis.
Die Apple WWDC 2020 ist virtuell und gratis. (c) Apple
Share, if you care
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Artikel versenden
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pocket
Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Sponsored Content
Featured Event
Sponsored Job
Die Entwicklerkonferenz Apple WWDC findet dieses Jahr wegen des Coronavirus komplett im virtuellen Raum statt und ist für Entwickler gratis.

Die Apple World Wide Developer Conference (WWDC) ist für Apple-Fans so etwas wie Weihnachten und Ostern zusammegerechnet. Denn hier werden nicht nur diverse Möglichkeiten für Entwickler rund um die Apple-Software, sondern auch so manches neue Ticket präsentiert. Die Teilnahmerzahl war jedoch bisher stets begrenzt, und der Preis für ein Ticket war nicht unbedingt billig: Knapp 1600 Dollar (1400 Euro) muss man dafür normalerweise zahlen. Nun kündigt Apple an, dass die WWDC 2020 für alle Entwickler gratis sein wird. Die Entwicklerkonferenz findet wegen des Coronavirus komplett im virtuellen Raum statt. Abrufbar ist die Konferenz am 22. Juni in der Apple Developer App und auf der Apple Developer Website.

Apple WWDC 2020 wegen Corona im virtuellen Raum

Die WWDC findet 2020 bereits im 31. Jahr statt, der Termin für die Entwicklerkonferenz ist der 22. Juni. „Wir führen die WWDC 2020 diesen Juni auf innovative Weise für Millionen von Entwicklern auf der ganzen Welt durch und beim Zusammenbringen der gesamte Entwickler-Community werden wir ganz neue Erfahrungen machen“, sagt Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple: „Die aktuelle gesundheitliche Lage hat es erforderlich gemacht, dass wir 2020 ein neues Format für die WWDC entwickeln, das ein vollständiges Programm mit einer Online-Keynote und Sessions umfasst, die eine großartige Lernerfahrung für unsere gesamte Entwickler-Community auf der ganzen Welt bietet. Wir werden in den kommenden Wochen alle weiteren Details mitteilen.“

Apple hatte bereits zuvor angekündigt, dass die WWDC 2020 ausschließlich im virtuellen Raum stattfinden werde. Bis zum 18. Mai, 8.59 Uhr, können studentische Entwickler aus der ganzen Welt außerdem an einer Studenten-Challenge, der „Swift Student Challenge“, teilnehmen, indem sie eine interaktive Szene mit einem Swift Playground erstellen. Weitere Informationen findet man unter developer.apple.com/wwdc20/swift-student-challenge.

Video-Bericht von CNET über die WWDC 2020

Details WWDC 2020 werden bis Juni bekannt gegeben

Das WWDC 2020-Programm soll sowohl der gesamten weltweiten Entwicklergemeinschaft von Apple – zu der mehr als 23 Millionen registrierte Entwickler in über 155 Ländern und Regionen gehören – als auch der nächsten Generation von App-Entwicklern bei der Verwirklichung ihrer Ideen helfen, heißt es seitens Apple. Zusätzliche Informationen zum Programm werden bis Juni per E-Mail, über die Apple Developer App und auf der Apple Developer Website zur Verfügung gestellt.
Apple hat außerdem in der Presseaussendung angekündigt, dass es regional ansässigen Unternehmen in San Jose eine Million US-Dollar bereitstellen wird, um damit verbundene Einnahmeverluste infolge des neuen Online-Formats der WWDC 2020 auszugleichen.

#zusammenstärker durch COVID-19

Unser Ziel ist es Leser, Gründer und Unternehmer mit aktuellen News, Hintergrundinformationen sowie Analysen rund um die österreichische Digital- und Innovationswirtschaft zu versorgen.

Unterstütze unabhängigen und qualitativen Journalismus in Krisenzeiten. Die Unterstützung beginnt schon bei €1 und dauert nur wenige Minuten.

Unterstütze unabhängigen und qualitativen Journalismus in Krisenzeiten. Die Unterstützung beginnt schon bei €1 und dauert nur wenige Minuten.

Entdecke Storypages
Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Summary Modus

Apple WWDC 2020: Entwicklerkonferenz ist dieses Jahr gratis

  • Die Apple World Wide Developer Conference (WWDC) ist für Apple-Fans so etwas wie Weihnachten und Ostern zusammegerechnet.
  • Denn hier werden nicht nur diverse Möglichkeiten für Entwickler rund um die Apple-Software, sondern auch so manches neue Ticket präsentiert.
  • Die Entwicklerkonferenz findet am 22. Juni wegen des Coronavirus komplett im virtuellen Raum statt.
  • Für Developer ist die Teilnahme gratis.