Lange dauert es nicht mehr. Dann ist der erste Batch des weXelerate-Accelerators zu Ende. Und das Finale verspricht, groß zu werden. Zunächst wird am 18. Jänner mit dem weXelerate Investors Day ein Invite-Only-Event über die Bühne gehen. Über 100 internationale Investoren, die insgesamt über ein Investmentkapital von über einer halben Milliarde Euro verfügen, werden dort vor Ort sein. Und die 50 Startups aus dem ersten Batch werden sich vor diesem Publikum einem Pitch Contest stellen.

+++ Grand Opening: weXelerate eröffnet mit 1500 Gästen +++

“Gespannt auf erstes Zusammentreffen” am weXelerate Investors Day

“Unsere Startups haben sich in den letzten drei Monaten großartig weiterentwickelt. Es gibt unzählige Auszeichnungen bei Wettbewerben, einige Finanzierungsrunden und natürlich viele gemeinsame Proof of Concepts und Pilotprojekte, die gerade zwischen unseren Startups und Corporate-Partnern laufen. Wir sind sehr gespannt, wie das erste Zusammentreffen zwischen den weXelerate Startups und internationalen Investoren ablaufen wird”, sagt weXelerate-Geschäftsführer Stephan Jung zum weXelerate Investors Day.

Demo Day mit über 500 Gästen

Am 19. Jänner können sich die Accelerator-Startups dann einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren. Beim Demo Day werden über 500 Gäste erwartet. Die Keynote-Speech wird Frits Wittgrefe halten. Seine Firma Stream Unlimited verkaufte im Herbst 41 Prozent ihrer Anteile an Google – der Brutkasten berichtete. Das Thema: “From startup to market leader: flexibility, flexibility and flexibility”. Danach werden die besten sieben Startups aus dem Batch im öffentlichen Pitch Contest gegeneinander antreten. Abgeschlossen wird der Tag mit einer Farewell-Party direkt im weXelerate.

Die Teilnehmerzahl für den Demo Day ist mit 1000 beschränkt ⇒ hier geht’s zur Anmeldung

+++ weXelerate: Das erste Interview nach dem Exit von Hassen Kirmaci +++