Der Tweet “Battery Life on Galaxy S4?” war für Samsung Ende Jänner der Beginn einer skurrilen Unterhaltung. Die Mitarbeiter hielten die Nachricht für eine Support-Anfrage und gingen auf den Tweet des Accounts von Chris Eng ein. Obwohl die Reaktionen von Eng mehr als seltsam waren, scheint der Support keinen Verdacht geschöpft zu haben. Eng hatte einen Bot eingestellt, der auf Basis seiner bisherigen Tweets automatisch neue Nachrichten generieren sollte – meistens kamen bei dem Experiment sinnlose Texte heraus.

Samsung: Immer freundlich bleiben

“On the same as “pee soup” to a 3-year-old”

Samsung versuchte, Eng das exakte Smartphone-Modell zu entlocken und erhielt lediglich merkwürdige Antworten wie “On the same as “pee soup” to a 3-year-old”. Fast jedes Mal antwortet ein anderer Support-Mitarbeiter in geduldigem Ton – vermutlich ist deshalb nicht aufgefallen, dass Chris Engs Account von einem Bot gesteuert wird.

+++ Auch interessant: Egon snapt und Gustav twittert – Museen im Social Web +++