Der deutsche Alexa-Skill-Store ist um eine “Fähigkeit” reicher. Ab sofort antwortet Alexa auf die Frage “Alexa, was sind meine Nachrichten?” auch mit aktuellen Startup- und Innovationsnachrichten. So bleiben Startup-Ethusiasten von früh bis abends immer auf dem neuersten Stand. Der Brutkasten hat nun als eines der ersten Medien in Österreich seinen eigenen Skill im Amazon-Alexa-Skill-Store.

“Der Brutkasten”-Skill im Amazon-Skill-Store

“Der Brutkasten als Innovationsplattform soll die digitale Startup-Community an möglichst vielen Orten abholen. Ob am Smartphone oder im Smart Home. Der neue Skill im Amazon-Alexa-Skill-Store rundet nun das Brutkasten-Portfolio weiter ab. Startup-News sollen eben dort zugänglich sein, wo der User ist”, so Theresa Sophie Breitsching, die den Skill für Brutkasten entwickelt hat. “Noch ist der Skill in der Testphase, Feedback ist daher jederzeit an redaktion@derbrutkasten.com oder direkt an info@ideenvalley.com erwünscht”. 

Omni-Channel-Strategie des Brutkasten wird weiter ausgebaut

Rund 20.000 Skills befinden sich im globalen Amazon-Skill-Store, verriet dem Brutkasten ein Amazon-Developer-Partner im Sommer. Aktuell findet man nur ein Bruchteil davon im deutschen Store. Das wird sich rasch ändern, wirft man einen genauen Blick auf die Entwicklung der Sprachassistentin “Alexa”. Amazons Reward Programme und die Strategie des E-Commerce-Unternehmen zeigen bereits ein rasantes Wachstum des Stores, das sich in den kommenden Monaten vervielfältigen soll- umso wichtiger ist es für den Brutkasten als Startup- und Innovationsplattform von Anfang an vorne mit dabei zu sein.

“Als junges Medium mit einem breiten Leistungsspektrum verfolgen wir mit dem Brutkasten eine moderne, mediale Omni-Chanel Strategie und verbreiten unsere Inhalte über alle unsere Kanäle: Web, Mobile, Social Media, Print, Events bzw. überall dort, wo sich unsere Zielgruppe befindet. Alexa weist auch in Österreich steigende User Zahlen auf und bietet für uns somit einen weiteren, bedeutenden digitalen Distributionskanal”, meint Brutkasten-Gründer Dejan Jovicevic zum Soft-Launch. “Wir starten mit einer Version 1.0 und werden sukzessive weitere Skills und Features ausbauen. Es geht uns auf all unseren Kanälen darum, unsere Produkte gemeinsam mit der Community laufend weiterzuentwickeln und immer wieder um neue Features zu erweitern.”

Alexa-Skill aktivieren

Schritt 1: Alexa App öffnen, ins Menü gehen und “Skills” auswählen. Oder direkt in den Alexa-Skills-Store auf der Amazon-Website navigieren.

Schritt 2: In der Suche “Der Brutkasten” oder auch nur “Brutkasten” eingeben. (Siehe Abbildung)

Schritt 3: “Der Brutkasten”-Skill-Detailseite öffnen und “Skill aktivieren” klicken. Unmittelbar danach kann man Alexa bitten, den “Brutkasten”-Skill zu öffnen und zu verwenden. “Alexa, öffne der Brutkasten”.

Schritt 4: Wann immer man Startup-News erhalten möchte, einfach eine der folgenden zwei Fragen stellen: “Alexa, Was ist meine tägliche Zusammenfassung?” oder: “Alexa, was sind die Nachrichten?”