Die Eventreihe Startup Live kommt nach Klagenfurt und findet vom 20. bis 22. Februar im Dom Center statt.

DerBrutkasten war bei der letzten Veranstaltung in Wien mit dabei. Das Konzept ist einfach, aber interessant.

Kreative Köpfe, die gründen möchten, dies bereits getan haben oder in einem Startup mitarbeiten möchten, kommen bei dem Event zusammen und werden vernetzt.

Zunächst pitchen auf der Bühne jene, die bereits eine Idee haben und diese verwirklichen möchten. Dann entscheidet die Zuschauermenge, welche Projekte sie besonders interessant finden. Denn nur eine gewisse Anzahl kann bei dem Programm mitmachen.

Es bilden sich Gruppen um die präsentierten Ideen, um an diesen ein Wochenende lang zu arbeiten. Dabei werden sie von Mentoren, Experten und Business Angels unterstützt. Am Ende des Wochenendes kommt es zur Abschluss-Präsentation. Dabei werden die Startup-Ideen auch prämiert.

Startup Live Klagenfurt erweitert das Konzept um seine Nachbarländer: Talente aus Slowenien und Italien sind ebenfalls aufgefordert teilzunehmen.

Es geht um den Austausch von Know-How, das jeder der Teilnehmer einbringt. Ziel ist es, innerhalb der 54 Stunden eine Idee in die Realität umzusetzen, sodass das Projekt auch langfristig umgesetzt wird.

Wünschenswert ist es natürlich, dass die Gruppen, die sich finden, auch nach dem Event weiter zusammenarbeiten. Insofern ist die Startup Live Veranstaltung ein “Speed-Dating Event” für Startups und all jene, die schon lange von der Idee ergriffen sind, zu gründen.

 

Mehr Infos: Startup Live