Die Twitter Aktie erlebt gerade wieder Aufschwung. Wieso? Grund dürfte der Rücktritt von Dick Costolo sein: Jener Mann, der das Unternehmen geleitet hat und zuletzt stark kritisiert wurde, ist überraschend (?) zurück getreten. Vorübergehend übernimmt nun Co-Founder Jack Dorsey ab 1. Juli das Ruder.

Twitter war von seinen Anlegern für sein langsames Wachstum in Kritik geraten. Nachdem der Kurs nach den letzten Quartalszahlen um circa ein Fünftel abgestürzt war, erholte er sich nicht. Twitter hatte im ersten Vierteljahr einen Verlust von gut 162 Millionen Dollar zu verzeichnen und die eigenen Umsatz-Erwartungen waren nicht aufgegangen.

Der Kurznachrichten-Dienst Twitter in Zahlen:

  • 302 Millionen monatliche aktive User
  • 500 Millionen gesendete Tweets (Kurznachrichten) – pro Tag
  • 3900 Mitarbeiter weltweit
  • 77 Prozent aller Accounts außerhalb der USA
  • in 33 Sprachen nutzbar

Jack Dorsey wird das Unternehmen tatsächlich nur interimistisch führen, schließlich hat er aufgrund mangelnder Managementfähigkeiten den Chefsessel bereits im Jahr 2008 verlassen müssen. Twitter wurde im März 2006 von Jack Dorsey, Biz Stone und Evan Williams gegründet. Ziel sei es nun, einen dauerhaften neuen Chef zu suchen und zu finden. Was dieser mitbringen muss? Laut Dorsey muss er das Produkt wirklich lieben.