Mehreren Medienberichten zufolge, soll Apple versehentlich ein Foto des neuen iPhones gepostet haben. Auf der Webseite des iPhone-Herstellers seien Bilder eines “unbekannten Gerätes” veröffentlicht worden, die eigentlich eine neue Aufladestation präsentieren sollten. Die Tech-Seite TechweekEurope berichtet: “Das Bild zeigt vermeintlich ein iPhone 5C in roter Hülle, das aber einen Fingeradruck-Scanner anstatt eines Home-Button hat”

Aber, kann das wirklich sein, dass Apple versehentlich Bilder der neuen iPhone Generation zeigt? Vielleicht steckt doch eher eine gute Marketingstrategie dahinter.

Orientiert man sich an vergangenen Apple-Zyklen, ist es wahrscheinlich, dass Apple neue Geräte im September vorstellt – vielleicht aber schon bei der WWDC Konferenz in San Francisco im Juni.

Die Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) findet von 8.-12 Juni statt. Apples Entwickler-Community wird vor Ort sein und über die Zukunft von iOS und OS X in Kenntnis gesetzt werden.