Gründen ist anstrengend, keine Frage. Doch wie uns US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel zeigt, sollte auch der Spaß dabei nicht zu kurz kommen. Er sieht in Hosen für Pferde eine monumentale Idee zum Wohle der Menschheit und ein aufstrebendes Milliarden-Business.

Jimmy Kimmel und sein Assistent Guilermo präsentieren in der Show “Shark Tank”, dem amerikanischen Pendant zu “2 Minuten 2 Millionen” von Puls 4, ihre Geschäftsidee. Horsepants. Richtig, Hosen für Pferde. Kimmel will damit der Welt das beschämende Gefühl nehmen “nackte” Pferde ansehen müssen. Er fordert lediglich fünf Millionen US-Dollar, um mit seinem Business groß durchzustarten. Der kanadische Investor Robert Herjavec war Feuer und Flamme.

Viel Spaß!