Vielflieger kennen das Problem. Man steht am Wiener Flughafen und fragt sich, wie man denn nun am günstigsten in die innere Stadt kommt. Per CAT, Taxi oder vielleicht einem Bus? Viele wissen etwa gar nicht, dass auch die Schnellbahn direkt vom Vienna Airport in die inneren Bezirke führt. Hukendu, ein junges Vergleichsportal, das erst im April dieses Jahres gestartet hat, möchte die Antwort kennen. Und auch auf viele andere Fragen zu Serviceleistungen will das Startup eine Antwort haben. Anstatt die Nachbarin oder den besten Freund um Auskunft zu bitten, soll man das Internetunternehmen um Rat fragen. Ob es um den besten Frisör, die Autoreinigung oder den Radwechsel geht.

Die Idee entstand dank einer kaputten Therme. Markus Inzinger, Co-Gründer von Hukendu, war auf der Suche nach einem Thermenservice und wurde böse überrascht: Am Ende musste er viel mehr zahlen, als er erwartet hatte. So ist die Idee einer Vergleichsplattform für Dienstleistungen entstanden. Hukendu liefert eine Übersicht der Angebote und vergleicht Preise. Im besten Fall soll das Zeit und Nerven sparen. Der Name der Plattform kommt übrigens aus dem Englischen: Who can do?

„hukendu.at bietet Konsumenten erstmals die Möglichkeit, Angebote und Preise zu vergleichen und Bewertungen dazu abzugeben. Wir wollen das Suchen und vor allem das Finden von verlässlichen, lokalen Anbietern so einfach wie möglich gestalten. Anbieter wiederum können sich und ihre Leistungen auf hukendu.at transparent präsentieren“, so Inzinger, der hukendu gemeinsam mit Geschäftspartner Jan Königstätter entwickelt hat.

„In der Regel zahlt es sich aus, die Arbeit einem Profi zu überlassen. Reparieren statt Wegwerfen, gute Qualität statt schneller Abfertigung – das sind die Prinzipien, die wir an Dienstleistern schätzen. Darum finden sich auf hukendu.at lokale Anbieter, die Service groß schreiben“, so Königstätter. „Und wer mit einem Anbieter beziehungsweise Service zufrieden war, kann gleich eine Empfehlungen ab- und somit an andere User weitergeben”.

Hier noch einmal das Flughafen-Beispiel grafisch dargestellt:

Bildschirmfoto 2015-06-24 um 10.19.04