Am Donnerstag ging ein großes „Wow wie cool“ durch die Medienwelt. Und ein noch größeres “Wow” durch die Welt der Simpsons-Fans. Mit der Suchmaschine “Frinkiac” können Simpsons-Szenen auf einfachste Weise gesucht werden.

Ralph mit Enten-Szene nicht dabei

Ohne der zweifelsohne gelungenen Idee und auch deren Umsetzung Böses nachsagen zu wollen. Ein Manko gibt es da schon. Der kleine Ralph Wiggum ist mit seiner weltweit beliebten „Ente Ente Ente“-Szene nicht zu finden. Ralph läuft solange im Kreis und sagt Ente bis Bart ihn anfaucht, er solle endlich eine Gans aussuchen. Und das obwohl mehr als drei Millionen Screenshots aus 15 Staffeln enthalten sind.

Hier der Clip zum (immer wieder) ansehen:

Simpsons Suchmaschine

Die Seite ist nach einem “Simpsons”-Charakter benannt, und zwar nach dem Professor Frink. Jede Szene der Serie wird in 100 Ausschnitte aufgeteilt. Anschließend werden deren Farben miteinander verglichen. Ist der Unterschied allerdings zu groß, wird ein Screenshot verwendet. Frinkiac bietet sich hervorragend an, um Memes zu erstellen. GIFs sind aktuell noch nicht möglich.

+++Mehr zum Thema Lustiges: Über diese Bilder lacht das Internet+++

Hier geht’s zur Suchmaschine: Frinkiac