Wie viel Kommunikationsarbeit braucht ein Startup?

Diese Frage stellt sich in den meisten Fällen erst relativ spät, denn gerade in frühen Phasen eines Unternehmens spielt professionell geführte Kommunikation häufig eine untergeordnete Rolle. Gut durchdachte Kommunikation kann jedoch bereits in einem frühen Startup-Stadium der Unternehmensexistenz einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung leisten.

Mehr hier…

Das Ab- und Aufdrehen bei Servus TV

Erst am Dienstag hatte Red Bull bekannt gegeben, den Sendebetrieb von ServusTV einstellen zu wollen und daher mehr als 265 Personen zu kündigen. Als Grund wurden zunächst wirtschaftliche Schwierigkeiten angegeben. Bald darauf wurde bekannt, dass die versuchte Gründung eines Betriebsrates der wahre Anlass für das Aus gewesen sei.

Mehr hier…

Bald darauf richteten sich über 200 Mitarbeiter in einem offenen Brief an die Unternehensleitung, und sprachen sich gegen einen Betriebsrat aus. Mittwochnachmittag kam es schließlich zu einem konstruktiven Gespräch zwischen den Verantwortlichen von Arbeiterkammer, Gewerkschaft und Red Bull betreffend Servus TV. Die Mitarbeiter behalten ihre Job und der Sender wird nun schlussendlich doch nicht eingestellt.

Mehr hier…

Welche Eigenschaften sollte ein Gründer haben?

Auch wenn Amerikaner beim Entwickeln technischer Ideen sicher nicht besser sind, so sind sie in der Vermarktung ihrer Produkte und Ideen immer ein Stück voraus. Europäer sind sehr gut im Lösen technischer Problemen, aber oft fehlt ihnen einfach der Mut mit der Idee an die Öffentlichkeit zu gehen und sie auch zu verkaufen.

Mehr hier…

Styria Ventures: Executive Director Bernhard Thalhammer im Interview

Bernhard Thalhammer ist Executive Director von Styria Ventures, der neuen Venture Unit der Styria Media Group. Zum Launch der Website gibt er uns einen umfassenden Einblick in das Geschäftsmodell, die Strategie und welche Beteiligungen in Zukunft eingegangen werden sollen.

Mehr hier…

Investment Punk Gerald Hörhan: “Das Mittelstandsleben ist nichts für mich”

Gerald Hörhan ist österreichischer Investment Banker, Unternehmer und Autor. Der Millionär ist vielleicht noch besser bekannt unter seinem “Spitznamen”: Investment Punk. Im Interview erzählt der schillernde Investor, wieso er schon als Dreizehnjähriger den Entschluss fasste, reich werden zu wollen und wieso Crowdfunding der moderne Weg zum Erfolg ist.

Mehr hier…