Nicht nur der Frühling steht vor der Türe, sondern auch das 4GAMECHANGERS Festival 2019. Das internationale Digital-Festival wird heuer von 9. bis 11. April unter dem Motto “Europe meets Asia” in der Marxhalle Wien stattfinden. Wie jedes Jahr werden Top-Executives aus der Tech-Branche sowie Wirtschaft, Influencer, Startups und Gamechanger aufeinandertreffen.

+++ Pioneers & 4Gamechangers: “Waren nie Konkurrenten” +++

Im letzten Jahr zählte das Festival rund 12.000 Besucher, 300 Speaker sowie 100 Partner und Sponsoren. Wie der Veranstalter mitteilte, ist der Ticketshop für das Festival nun offiziell eröffnet sowie Early-Bird-Tickets noch bis 18. Februar buchbar.

Das Programm:

  • Dienstag, 9. April “4STARTUPS”: 

Der erste Tag wird unter dem Motto “Austria as a door opener to CEE and Asia” stehen. Dahingehend werden Entrepreneure, Startups, Investoren und Unternehmer in zahlreichen Panels der Frage nachgehen, welche Bedeutung der Standort Österreich im globalen Umfeld hat. Zudem sollen auch Pitching Sessions von Startups stattfinden.

  • Mittwoch, 10. April “4FUTURE”:

Am zweiten Tag geht es um Zukunftsthemen: Mit der Leitlinie “Teach and study the generation Z” werden Experten Inputs zu den Themen Bildung, Jobs der Zukunft, Employer-Branding und E-Sports geben.

  • Donnerstag, 11. April “4GAMECHANGERS”:

China/Asia: what to admire, what to fear” ist das Motto für den dritten und letzten Festival-Tag. Gamechanger aller Alters- und Zielgruppen werden sich mit globalen Metathemen wie “AI”, “Energie”, “Commerce”, “Kommunikation” und “Mobility” beschäftigen. Den krönenden Abschluss wird die “4GAMECHANGERS Awardshow 2019” bilden.

Rahmenprogramm:

Zudem wird den Besuchern in Sachen Entertainment einiges geboten. Dazu zählen ganztägige Exhibitions von Corporates, Startups, Designern und digitale Innovationen. Außerdem stehen täglich Live Acts, DJs und Comedians am Programm.


=> zur Page des Festivals