48forward – Innovations- und Zukunftskonferenz zum vierten Mal in München

Die Zukunft mitgestalten und das jenseits von Marketing-Botschaften und Sales-Pitches – genau das ist das Anliegen der 48forward Konferenz, die in diesem Jahr bereits in die vierte Runde geht.

Am 07. und 08. Februar treffen sich rund 80 internationale Speaker und mehr als 600 Gäste bei der zweitägigen Konferenz in München und diskutieren, welche technologischen, kulturellen und gesellschaftlichen Trends in den nächsten Jahren unser Leben und Arbeiten verändern werden.

Und das sind die Themenschwerpunkte sowie einige Highlights der Konferenz:

Future Society

  • Der Demos Think Tank aus Helsinki beschäftigt sich mit Fragen rund um eine nachhaltige und faire postindustrielle Gesellschaft
  • Nico Lumma, Managing Partner beim next media accelerator stellt sich u.a. die Frage, wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft in Zukunft weiter beeinflussen wird
  • Marcus John Henry Brown entwirft eine Dystopie unserer Gesellschaft mit seiner fesselnden Performance The Sensorium Process

Future Media

Wie werden Medien und Medienkonsum in Zukunft aussehen? Diese und weitere Fragen
diskutieren im Rahmen eines Panels:

  • Richard Gutjahr, Journalist und Blogger
  • Arne Wolter, Chief Digital Officer Gruner + Jahr
  • Stefan Ottlitz, Head of Product bei der SPIEGEL Gruppe

Future IT

  • Klaid Mägi, Executive Vice President bei CybExer Technologies, war unter anderem verantwortlich für die IT Sicherheit in Estland, wo E-Government schon seit Jahren eine bedeutende Rolle spielt
  • Mark Mattingley-Scott ist Quantum Computing Ambassador bei IBM

Future Health

  • Devika Wood, die junge Britin will mit ihrem Start-up Vida mithilfe von Technologie die Pflege älterer Menschen verbessern
  • Prof. Dr. Newton Howard ist Professor für Neurocomputation in Oxford und ehemaliger Direktor des Mind Machine Projects am MIT, wo er sich mit der Entwicklung künstlicher Intelligenz beschäftigte

Future Retail

  • Martin Wild, Chief Innovation Officer bei MediaMarktSaturn, und
  • Nico Winkelhaus, Director Digital Marketing bei Payback beschäftigen sich mit der Frage, wie unser Einkaufsverhalten in Zukunft aussehen könnte

Future Marketing

  • Thomas Krähe, Solution Architect bei MessengerPeople, weiß, auf welchen Kanälen Marketers ihre Zielgruppen in Zukunft erreichen werden
  • Sean O’Conner, EMEA Marketing Director bei Microsoft, wirft einen Blick in die Zukunft des Marketings

Mehr Speaker und Programmpunkte finden Sie auf 48forward.com. Das Programm wird bis zur Veranstaltung laufend aktualisiert.

Hier können Sie sich ansehen, welche spannenden Themen im letzten Jahr diskutiert wurden.

Hard Facts

Wann? 07. – 08. Februar 2018
Wo? 48forward Campus | Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 2, 80636 München
Tickets auf Eventbrite
Hier geht’s zum Facebook Event